Mahnungen von InfoScore Forderungsmanagement?

2 Antworten

Über PayPal kannst Du doch Deine Bezahlungen mit diesem System lückenlos rückverfolgen. Ist die Bezahlung für die Ware dort nicht enthalten, dann mußt Du nur noch prüfen, ob eine Bezahlung wegen nicht ausreichender Deckung Deiner Bankverbindung nicht ausgeführt wurde. Ist dies nicht der Fall, dann wird versucht Dich abzuzocken.

Das ist ja richtig aber ich werde zu einer E-Mail Adresse angemahnt die ich a) für Paypal nicht nutze und b) absolut nicht kenne.

Ich habe schon versucht bei Paypal nachzufragen aber da komm ich absolut nicht durch. E-Mails werden mit standard Antworten beantwortet, d.h. ich bin genauso schlau wie vorher.

0
@NicoleSch

Aus Deinem Kommentar geht werde ich nicht schlau; entweder trifft a) oder b) zu.

Trifft a) zu, dann ist es ein E-Mail Account von Dir, den Du jedoch nicht bei Bestellungen und Bezahlung mit PayPal nutzt.

Trifft b) zu, dann liegt ein Identitätsdiebstahl vor, den Du zur Anzeige bringen kannst. Ohne Anzeige wirst Du aus dieser Nummer kaum herauskommen, vor allem dann nicht, wenn der Dir unbekannte Besteller die Ware erhalten hat.

0

Das ist einfach nur eine Inkassofirma.

Die muss Dich nicht interessieren.

Warte auf den Mahnbescheid und lege dann Widerspruch ein.

Wetten, dass nichts kommt.

Das dachte ich auch nachdem ich 2x mal mit Einschreiben der Firma schrieb und seit März nun nichts mehr kam. Und wenn man am wenigsten damit rechnet, bekomm ich plötzlich eine E-Mail, wo ich mich frage woher die meine Mail haben!?

0

Was möchtest Du wissen?