Mahnbescheid vom Amtsgericht-erfolgt automatisch auch negativer Schufaeintrag?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da jeder von uns, ohne auch nur ansatzweise einen Anspruch zu haben, gegen jede Person einen Mahnbescheid beantragen kann, darf das natürlich nicht der Fall sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern mangels Widerspruch des Schuldners oder in anschließendem Gerichtsverfahren die Forderung vollstreckbar wurde, ja.

Bis dahin wäre ein Mahnbescheid eben auch nur eine Mahnung, die (nach erfolgloser außergerichtlicher Inverzugsetzung gerechtfertigt erhöhte) Forderung hätte sich mit Zahlung dann aber erledigt.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, natürlich nicht! Erst wenn ihm nicht widersprochen wird, bzw. er anderweitig anerkannt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?