Machts bei Auto mit Hagelschaden noch Sinn, Teilkasko zu machen, Schadenn wird nicht repariert

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn das Auto noch nicht zu alt ist und noch einen gewissen Restwert hat, würde ich sagen "JA", denn wenn Du grade wie ich in einer sehr ländlichen Gegend wohnst, wo einem Dachs, Reh oder Hirsch täglihc über den Weg laufen können, dann ahnst Du wie ein PKW ausschauen kann, wenn Dich ein Hirtsch "rammte", da bleibt nicht mehr viel heil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für ein Wild schlägt Dir denn vom Dach aus ins Auto? Weder Wildschweine noch Rehe können fliegen und treffen doch wohl auf andere Fahrzeugpartien als der Hagel! Wenn das natürlich eine alte Gurke mit 100,--€ Schrottwert ist, würde ich mir das mit der Teilkasko schon überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein weiterer Hagelschaden wäre vermutlich kompliziert, aber ein Wildunfall ist doch noch mal ganz was anderes. Ich würde die Versicherung nicht ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sprichst du nur von den Beulen, die durch Hagel entstanden sind? Es kann gut sein, dass es bei einem weiteren Hagelschaden bei der Schadensregulierung zu Problemen kommen wird. Vor allem ist auch fraglich, ob du überhaupt einen weiteren solchen Schaden erkennen würdest.

Ein Wildunfall wird m.E. ein ganz anderes Schadensbild erzeugen. Auch ein Glasschaden sieht deutlich anders aus als ein Hagelschaden etc.

Bei Diebstahl sehe ich überhaupt keinen Zusammenhang zu einem alten Hagelschaden.

Damit macht es Sinn, wenn du eine TK abschliesst. Ich würde jedoch mit der Versicherung den Altschaden aufnehmen lassen, um Diskussionen in Zukunft zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man eine eigene Garage hat und nicht in einer vandalischen Großstadt wohnt, dann rechnet sich eine Teilkaskoversicherung langfristig nie.

Die Versicherung kündigen und viel Geld sparen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mig112
03.09.2012, 22:38

Du verwechselst die Begrifflichkeiten! Du sprichst anstatt über die angefragte Teilkasko von Vollkasko, hast aber selbst diesbezüglich nur einen beschränkten Horizont! Nichts für ungut.

0
Kommentar von Kollek
04.09.2012, 09:23

... und was ist mit z. B. ein gemieteten Garage?? und offensichtlich hast Du den Sinn oder vielleicht auch Unsinn einer TK-Versicherung nicht wirklich verstanden.

Das ist aber auch nicht weiter schlimm, denn das scheint für Dich eh wichtiger zu sein

Meine Hobbys Wein - Weib - Gesang

und dabei solltest Diu es einfach belassen .

0
Kommentar von Peachman
20.09.2012, 06:12

So ne schlechte Antwort, sorry!

Teilkasko zahlt bei Diebstahl (nicht bei Vandalismus), Brand, Glasbruch, Wilschäden, Hagel...

Und nur weil dein Landy keine Beule hatte, kannst du nicht auf andere Fahrzeuge oder andere Zusammenstöße schließen. Das verursacht i. d. R riesen Schäden!

0

Es gibt doch noch andere Schäden als Hagel wofür du dann noch Geld bekommen kannst. Es sei denn, dein Auto ist mit dem Hagelschaden wirtschaftlicher Totalschaden, dann nützt auch die beste Versicherung nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Erstens werden Vorschädigungen immer und bei jeder Art von Versiherung in Abzug gebracht!

  • Zweitens sind in der Teilkasko neben der **höchst seltenen Schadenart "Sturm und Hagel" eben auch Diebstahl, Feuer, Überschwemmung und Glasbruch sowie Zusammenstoß mit Tieren versichert. Für eine überschaubare Jahresprämie!

  • Und drittens stimmt mir DIR etwas nicht, wenn du mit einem zerbeulten Auto rumfährst, obwohl die Versicherung den Schaden übernehmen würde...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?