Macht es Sinn einen Rürup Vertrag beitragsfrei zu stellen?

2 Antworten

Es macht generell nie Sinn eine bestehende Altersvorsorgelösung nicht mehr zu bedienen. Leider gibt es manchmal die Situationen in denen dies notwendig ist und man den Beitrag überbrücken muss oder auch ganz aussetzt.

Das vorhandene Geld ist weiter an der Kapitalentwicklung beteiligt. Wir wissen leider nicht wie deine Rürup aufgebaut ist also können wir keine detailierteren Aussagen machen.

Hier sind Vor - und Nachteile der Beitragsfreistellung aufgeführt:

http://www.weltderfinanzen.net/ratgeber/ruerup-rente-beitragsfrei-stellen/

Ich schätze Deine Antworten sehr. Bitte bleib bei Deinem Fachgebiet. Der Link ist fachlich falsch, im Alterszertifizierungsgesetz ist klar geregelt, was die Konsequnzen sind. Was mich ärgert ist, das jeder ein gesundes Halbwissen zu so wichtigen Themen hat, googelt wie der Teufel, aber nicht qualifizieren kann ob das korrekt ist. Für Urwaldingo lasse ich das stehen, aber nicht für dich. Bitte einen gefallen: setz bitte ich meine oder ich hab gegoogelt davor. Du hast in letzter Zeit zu oft zu Versicherungsthemen daneben gelegen. Danke. Nix für ungut!

1
@alfalfa

Kritiken wie diese nehme ich ernst und werde sie selbstverständlich annehmen. Ich bedanke mich für Deine Worte.

0

Rürup Rente mit 55 Jahren

Kann mir jemand Auskunft geben, über den Sinn eine Rürup Rente mit 55 Jahren abzuschließen. Meine Bank hat mir das Produkt als sehr attraktiv gegenüber anderen Geldanlagen dargestellt. Zu meiner Lage, ich habe als Angestellter ein Bruttoeinkommen von 2200€ Brutto bin seit mehreren Jahren geschieden und habe einen erwachsenen Sohn. Mein Berater riet mir meine ganzen Ersparnisse von knapp 60.000€ in den nächsten Jahren in die Rürup Rente einzuzahlen. Das würde sich steuerlich günstig bemerkbar machen und ich wäre im Rentenalter abgesichert. Ich sehr verunsichert, ob ich das wirklich tun soll. Kann mir jemand einen Rat geben?

...zur Frage

Einzahlung auf Rürup-Vertrag wegen vorübergehendem Liquiditätsmangel still legen?

Kann man die Einzahlung auf eine Rürup-Rentenversicherung mal unterbrechen, wenn man eine Weile monatlich weniger Geld zur Verfügung hat. Welche Auswirkungen ergeben sich?

...zur Frage

Kann man betriebliche Altervorsorge umwandeln in Riester- od. Rürup wenn man sich selbständig macht?

Wie kann sich ein bisher Angestellter, der sich selbständig macht seine bisher erwirtschafteten Anwartschaften sichern. Kann man das Geld in einen Riester- oder Rürup-Vertrag einzahlen?

...zur Frage

LV kündigen, veräußern, beitragsfrei stellen ?

Hallo, habe zum 01.03.1992 mit meiner damaligen Ehefrau eine kapitalbildende LV abgeschlossen wegen Altersvorsorge und Bau eines Einfamilienhauses. Die LV läuft auf Gegenseitigkeit, bei Unfalltod Verdopplung und eine Beitragserhöhung von jährlich 5%. Die Garantieverszinsung beläuft sich auf 3,5%. Ablaufende ist der 01.03.2019. Letztes Jahr Scheidung, Hausverkauf. Ich führe die Versicherung und habe letztes Jahr meiner Frau den hälftigen Rückkaufswert ausgezahlt. Ich bin jetzt Versicherungsnehmer, meine Frau ist aber wie gehabt mitversichert wegen Steuer (Änderung in 2005). Soll ich das Ganze jetzt noch 6 Jahre lang so durchziehen, zumal mich Scheidung etc eine Stange Geld gekostet hat. Soll ich ggf. kündigen, beitragsfrei stellen und das Geld neu anlegen? Kann ich den Vertrag so ändern (Frau und Unfallrisiko herausnehmen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?