Macht es Sinn Beierdorf Aktie in Deutsche Telekom zu wechseln?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich weiss nur eines: ich hatte Aktien der dt. Telekom und auch viele Bekannte. Nur die, die vor Jahren verkauft haben, waren glücklich über das Investment. Ich kann mich nur an den Dividendenzahlungen erfreuen, aber die Aktie würde ich auf keinen Fall kaufen.

Sieh dir doch nur den Langzeitchart der beiden Firmen an. Wie kann man nach einen kurzen Blick noch der Meinung sein, die dt. Telekom wäre eine bessere Aktie? Das finde ich suspekt!

Beiersdorf steigt langfristig, Telekom liegt wie Blei seit Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, erst unter 8 ist die deutsche Telekom ein Kauf!

Ich würde stattdessen eher auf Broadcom und Mosaic setzen und ein wenig mit E.ON spekulieren, wenn die auf 10,50 fallen nächste Woche. aber ist natürlich auch keine Garantie besser zu fahren als mit der Nemax500-Bewertung von Beiersdorf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
OpaHorst 10.08.2013, 22:05

Zudem hat die DT extrem viele Schulden, Goodwill, Leasingschulden und ungedeckte Pensionslasten, dass es schon mächtig knarzt im bilanziellen Kartenhaus.

0

Zitat aus Deinem Profil:

frech wie Oskar! Geld kann man auch verdienen ohne regelm. arbeiten zu gehen, einfach nur mit Cleverness!

Dann suche Dir mal einen Tauschpartner. Wenn Du einen gefunden hast, schreibe bitte, wie lange die Suche gedauert hat.

Andere, ohne solche Cleverness, verkaufen einfach ihre Beiersdorf-Aktien und kaufen (vielleicht) Dt.Telekom-Aktien.

Ich kann allerdings bei Dt. Telekom kein langfristiges Kurspotential entdecken. Vielleicht ergibt sich welches in ca. 5 - 10 Jahren, wenn Anteil des verbeamteten Personals nahe Null liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beisersdorf ist ein Wachstumswert. In 10 Jahren wird sie das doppelte Wert sein. Hingegen wird sich der kurs der Telekom kaum bewegen, dafür eine hohe Dividendenrendite abwerfen. Ich würde nicht wechseln. Ich würde aber bei Beiersdorf zumindest Gewinne mitnehmen, die haben Konsolidierungspotential auf 50 - 55 Euro, da sie viel zu teuer sind. Dann kann man sie wieder kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausgerechnet Deutsche Telekom !!! Da war doch mal was mit dem Schauspieler Krug und der T-Aktien. Und dann kam der Big Bäng - seitdem dümpelt die Aktie so dahin, meist als Schlusslicht im DAX.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?