Luft in der Wasserleitung vermieter reagiert nicht?

3 Antworten

die Kosten müssen wir zahlen, stimmt dies??

Diese Frage kann man erst beantworten, wenn die Ursache des Problems bekannt ist. In der Regel muss das aber der Vermieter zahlen.

Schraub doch mal das kleine Sieb (Perlator) am Wasserhahn ab und entferne den Dreck. Wenn das verstopft ist kommt es einem manchmal wie Luft vor.

Er meinte daraufhin das bisschen luft und wenn wir wollen kann er einen Sanitär Dienst rufen aber die Kosten müssen wir zahlen, stimmt dies??

Ja. Wenn er auf eure vermeindliche Mängelbeseitigungsaufforderung a) keinen, b) einen vor Mietbeginn bereits vorhandenen oder c) lediglich einen unerheblichen Mietmangel feststellt, zahlt ihr den Einsatz vollständig selbst.

In älteren Stichleitungen kommt es bei Nutzungsunterbrechung unterschiedlich hoch montierter Entnahmestellen tatsächlich zu diesem technisch bedingten Effekt:

 - (Mietrecht, Wasserschaden)

Das glaube ich auch nicht!

Das Wasser preßt alle Luft aus der Zapfstelle raus.

Was möchtest Du wissen?