Lohnt sich Silber kauf?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, aber Du solltest Deine Freunde wechseln.

SIlber soll ziemlich zu empfehlen sein, da es nicht so vielen Regulierungen unterliegt. Zum Beispiel gab es mit Gold in der Geschichte immer wieder probleme, z.B. durch Zwangsenteignung etc. Mit Silber kommt man auch in Krisenzeiten gut davon, da es nicht so interessant ist - und das ist seine große Stärke.

In welcher Form willst Du denn Silber kaufen?

Etwa in Barren?

Anders als bei Gold muss man bei Silber Mehrwertsteuer bezahlen. Der Silberpreis müßte um 19% steigen damit man überhaupt den Einstandspreis raus hat. Um mehr als 19% sogar, denn der Verkäufer will ja auch noch dran verdienen.

Ob Silber das schafft? Ich glaube es nicht.

Ja, die Idee waren Barren, etwa 10 Kilo.

Naja ich hatte die Info, dass der Silberpreis etwa 8% Jahr steigt, so dass ja quasi dann ab dem dritten Jahr schon Gewinne zu erwarten sind.

Ansonsten kann man ja irgendwie mit 5000€ nichts gescheites Anfangen.

oder doch?

ne bessere Idee?

0
@FrauFanta

Und wenn die große Not kommt, steckst Du Deine 10 kg ins Handtäschchen und wanderst aus. Oder?

0

Bei Silber kommt die Mehrwertsteuer oben drauf und man muss sich mal die Entwicklung des Silberpreises der letzte 10 Jahre angucken. 2011 gab es mal einen sehr großes Ansteig in so einer Zeit profiert man dann auch mit Mehrwertsteuer. Wenn es langfrist betrachtet als Wette, kann es funktioieren, aber man wird sehr lange ausharren müssen.

Aha? Vergiss die Freunde, zumindest was die Verwendung von Geld betrifft.

https://www.wallstreet-online.de/rohstoffe/silberpreis#t:10y||s:lines||a:abs||v:week||ads:null

Ich sehe über die letzten 10 Jahre kein Argument für den Kauf von Silber.

Ohne genauere Angaben über Deine Vorstellungen ist Deine Frage nicht zu beantworten. Willst Du kurzfristig zocken, geh ins Casino, willst Du längerfristig mit etwas Risiko versuchen, Dein Geld zu vermehren, kauf ETFs auf MSCI-World und warte ab.

Je nach Deinen sonstigen Vermögensverhältnissen und wenn noch nicht vorhanden, könnte man das Geld auch als Rücklage für Notfälle auf ein Tagesgeldkonto legen. Aber das scheint bei Dir ja nicht nötig zu sein.

Was möchtest Du wissen?