Lohnt sich ein Antrag auf Lohsteuer-Ermäßigung zu stellen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na, rechne doch mal Deine Werbungskosten aus... wenn Du über 1.000 EUR kommst, kannst Du von einem Antrag auf Lohnsteuerermäßigung profitieren.

Und auf welche Zahl kommst Du nun? Ahhh...! Genau!

Hier sind die Formulare: https://www.formulare-bfinv.de/ffw/content.do

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deiner ersten Frage hieß es noch: "Ein Auto: Einer fährt Vormittag und anderer fährt Nachmittag zur Arbeit!". Wie kann das bei 5 plus 8 Stunden funktionieren?

Aber egal, bei 220 Arbeitstagen im Jahr lohnt für jeden die Beantragung eines Freibetrages, weil die Entfernungspauschale mehr als € 1.000 bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoBecker
08.09.2012, 09:21

Warum? Der Tag hat 24 Stunden. Da passen 5+8 doch locker rein.

0

Eine Lohnsteuerermäßigung reduziert lediglich Deine monatlich vom Gehalt abzuziehende Lohnsteuer. Beim Lohnsteuerjahresausgleich erhältst Du dann weniger zurück oder musst mehr nachzahlen, denn die Steuerlast aufs Jahr gerechnet bleibt gleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?