Lohnt es sich mit Mitte 40 noch eine Berufsunfähigkeitspolice abzuschließen?

4 Antworten

Lohnen ist ein relativer Begriff.

Dies ist abhängig vom Umfang der Absicherung, sowie deinem Gesundheitszustand. Nicht-Raucher zu sein ist preislich auch von Vorteil.

Mit Mitte 40 haben viele schon Vorerkrankungen und bekommen überhaupt keinen BU-Vertrag mehr.

Mit Mitte 40 haben viele schon Vorerkrankungen

Ja, darüber staune ich auch immer.

Ich habe bis heute noch kein schlimmes Zipperlein.

0

Mit Verlaub, das ist Blödsinn.

0
@Privatier59

Schon erledigt, was meine Gesundheit betrifft, kann nicht klagen.

0
@Sobeyda

Ist es leider nicht. Ich habe auch schon einige Kunden erlebt, die mit 40 keine mehr bekamen. Erste vor 14 Tagen hatte ich eine junge Dame Mitte 20, die die näcsten 5 Jahre keine bekommen wird...

Fakt ist, dass gesundheitliche Probleme immer früher anfangen und auch ich mich daran gewöhnen musste, dass Herzinfarkte, Schlaganfälle, Krebs, Tumore etc. nichts mehr nur für 50/65+ sind. Da hab ich schon ganz andere umkippen erlebt.

0

Hallo, das eine Berufsunfähigkeitsversicherung immer Sinn macht, steht meiner Ansicht nach außer Frage. Das Thema Gesundheitsprüfung ist immer sehr erheblich. Habe gerade einen Fall mit einem Beamten, dieser hat bei den Gesundheitsfragen im Antrag ein paar "Kleinigkeiten" nicht angeben. Nach sechs Jahren Laufzeit der Dienstunfähigkeitsversicherung wurde meine Mandant nun dienstunfähig. Aufgrund der nicht angegebenen "Kleinigkeiten" erklärt die Gesellschaft den Rücktritt, wegen arglistiger Täuschung. Wie man sieht es mit Gesundheitsprüfung im Antrag nicht zu spaßen. Ich empfehle die Gesundheitsfragen am besten mit dem Hausarzt auszufüllen, am besten die Patientenakte dem Antrag beizulegen. Falls gesundheitliche Probleme vorliegen, gibt es zurzeit bei einigen Gesellschaften die Möglichkeit eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung abzuschließen. Viele Grüße Manfred Walter

Mit Ende 30 noch eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Ist das sinnvoll?

Ist es sinnvoll mit Ende 30 noch eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen oder ist der Zeitpunkt dann schon zu spät?

...zur Frage

Komplett-Tilgung des Hausdarlehens in 15-20 Jahren durch Ansparung (Bausparvertrag, Wohn-Riester...), aber wie?

Ich bin im Dschungel der Angebote mittlerweile überfordert, hinsichtl. der Möglichkeiten, unser laufendes Darlehen (WfA, KfW, Bank) aus 2005 für das Haus zum Tag x komplett tilgen zu können. Bei Beratungsangeboten bin ich skeptisch, da der "Berater" i. d. R. bestimmte Produkte verkaufen möchte. Uns einen Bausparvertrag bei der Bank abzuschließen, die unser Hausdarlehen verwaltet, ist doch widersprüchlich, denn warum sollte eine Bank und effektive Möglichkeiten aufzeigen, ein Darlehen schneller zu tilgen, wenn sich dadurch die Zinseinnahmen der Bank für das Darlehen aufrung der Verkürzung reduzieren ? Oder sehe ich das falsch ? Welche effektiven Möglichkeiten gibt es tatsächlich ? Eckdaten Familie: Verh., beide Mitte 40, Kind 1: 8 Jahre, Kind 2: 13 Jahre. Jahresbrutto: 49.000€/12.000€ (Frau Teilzeit). Restschuld heute: ca. 125.000 €.

...zur Frage

In welchem Alter sollte man eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?

Ab wann lohnt es sich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen? Schon am besten im Studentenalter oder erst wenn man auch wirklich im Berufsleben steht?

...zur Frage

kann die Berufsunfähigkeitsversicherung auf anderen Beruf verweisen und Zahlung verweigern?

es heißt ja immer, so eine BU sei total wichtig-aber bis die mal zahlen. Stimmt es, daß man wirklich total berufsunfähig sein muß, sprich auch in keinem anderen Beruf mehr einsetzbar sein muß, um überhaupt Zahlung zu erhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?