Lohnt es sich, eine Steuererklärung für 2 Monate (Nov. und Dez. 2018)abzugeben?Einbehaltene Lohnsteuer beträgt 1.254 Euro?

3 Antworten

Dann gibt's alle Steuern zurück.

Ob sich das lohnt muss man selbst entscheiden ;)

1

Dann lohnt es sich natürlich :D Ich bedanke mich für deine Zeit

0

Steuerberater wofür? Werbungskosten weshalb?

1

2 Flüge zwecks der Vorstellungsgespräche und Arbeitsaufnahme. Ich dachte das ein Steuerberater hier nützlich wäre, nach den letzten Kommentaren hat sich aber meine Meinung geändert :)

0

Ganz einfach - ja !!

1

Ich danke Ihnen für Ihre Antwort. Aber wissen Sie, wie viel ich in dem Fall zurückbekommen soll? oder Quasi? Da ich vllt. einen Steuerberater einbinden werde. Habe davon gehört, dass das mir ca. 150 Euro kosten wird.

Weitere Info:

Bruttoarbeitslohn einschl. Sachbezüge ohne 9. und 10. >> 7.700,00

Einbehaltener Solidaritätszuschlag >> 69,00

Ich bedanke mich ganz herzlich!

0
14
@Gregor305

Da Du den Grundfreibetrag nicht überschreitest, beträgt Deine Einkommensteuer 0 Euro.

Somit bekommst Du alles zurück.

Steuerberater wäre hier Quatsch - lade Dir ELSTER herunter und los gehts.

2
32

Woher weißt du das? Womöglich war er im Ausland Einkommensmilliardär und jetzt schlägt in beiden Ländern die Wegzugs- bzw. Zuzugsbesteuerung zu

Allerdings würde sich die Frage in diesem Fall nicht stellen, da die Einkommensteuererklärung ohnehin verpflichtend wäre.

1
1

@EnnoWarMal, danke auch für Ihre Antwort. Im Ausland war ich leider kein Einkommensmilliardär, sondern ein Student und habe einen Master gemacht.

1

Steuerbescheid für Jahr 2011 widerrufen

Hallo,

Ende 2011 habe ich mein Studium abgeschlossen und bin in das Berufsleben eingestiegen. D.H. im Jahr 2011 habe ich insgesamt um die 3000 Euro Brutto verdient. Anfang 2012 habe ich Steuererklärung abgegeben und natürlich das bezahlte Lohnsteuer in voller Summe erstattet bekommen. Nun überlege ich mir wie ich die Steuererklärung für das Jahr 2012 machen soll. Gibt es die Möglichkeit den Steuerbescheid von 2011 nichtig zu erklären und Anfang 2013 die Steuererklärung für zwei Jahre also (2011 und 2012) abzugeben, sodass nicht nur der Freibetrag von 8004 Euro im Jahr 2012 sondern auch der Freibetrag von 2011 in voller Summe angerechnet werden soll? Ich verdiene 2000 Brutto monatlich. Es würde sich enorm auf die Steuererklärung auswirken und ich würde das eingehaltene Lohnsteuer in voller Summer erhalten können, wenn ich beide Jahre verrechne.

Danke im Voraus für Eure Tipps/ Hilfe.

Grüße

Marcin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?