Lohnt es sich aufgrund der Entwicklung vom engl. Pfund in England zu shoppen?

1 Antwort

1.000 Pfund kosten heute nur 1.108 Euro.

Ein Einkaufsbummel in London lohnt sich immer, aber ich bin da parteiisch, denn ich bewege mcih in London wie in Hamburg, oder Berlin und lieber als in München, oder Köln.

London lohnt sich immer. wer im Moment die Möglichkeiten hat sollte den Kurs ausnutzen und mal ein Wochenende einlegen. Etwas Theater, Shopping, sightseeing.

Harrods wird nie günstiger. Selbst die Bond Street wird erschwinglich. Oder im Trocadero am Piccadilly circus einkaufen.

Kann Gold auf der ganzen Welt verkauft werden?

Wenn man hier in Deutschland in Euro Gold gekauft hat, kann man dann das Gold in einem anderen Land wieder verkaufen? Kann man somit einen hohen Goldkurs ausnutzen und die Schwäche des Euros umgehen (da man aufgrund des Wechselkurses ja bestimmt mehr Dollar bekommt als Euro)?

...zur Frage

Vermögen in Euro, Leben in den USA: sollte man das Geld transferieren?

Ich werde demnächst vollständig in die USA ziehen. Mein gesamtes Erspartes ist aber zur Zeit auf Tagesgeldkonten in Deutschland angelegt, ist also in Euro. Bei der dezeitigen wirtschaftlichen Entwicklung und dem Dollarkurs frage ich mich nun: sollte ich das Geld erstmal auf diesen Konten liegen lassen, oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Konten in die USA transferieren (und somit mein Vermögen dann in US Dollar haben). Was würdet ihr mir empfehlen? Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Fondswährung USD - Was passiert wenn der Euro wieder stärker wird?

Hallo Gemeinschaft :-) Ich habe mir gestern einen Fonds für Frontier Markets gekauft. Die Fondswährung ist USD. Es handelt sich dabei um diesen Fonds: Schroder ISF Frontier Markets Equity A Dis ; LU1046231319 . Ich weiß, man sollte sich über eine Fonds in einer Fremdwährung vorher Gedanken machen - jedoch habe ich dies nicht. Nun frage ich mich, was passiert wenn der Euro wieder an Wert gegenüber dem Dollar gewinnt? Momentan ist ja der Euro auf dem niedrigsten Stand seit Einführung. Könnte mir bitte jemand eine Erklärung geben wie die Fondswährung mit der Entwicklung des Fonds zusammenhängt?

Danke :-)

...zur Frage

Lohnt es sich eine Riesterrente abzuschliessen,die mich 20 Euro im Monat kosten würde?

Hallo,bei einem Bankgespräch hab ich,38Jahre, eine Riesterrente , die zur Zeit für mich (alleinerziehend,ein Kind 3 Jahre) 20 Euro im Monat Kostet. Ich habe bis zur Geburt meines Sohnes Vollzeit gearbeitet,beziehe jedoch jetzt ALG 2 + 100 Euro Verdienst bei meiner alten Firma. (Vollzeit aufgrund schlechter Auftragslage dort nicht mehr möglich,auch sonstige Arbeitsbemühungen eher schlecht). Kurz-ein Bekannter sagte die 20 Euro für die Riesterrente würde sich,in meiner jetzigen Situation, überhaupt nicht für mich rentieren.Hat er recht? Würd mich über Auskunft freuen.LG

...zur Frage

450 Euro Minijob + wissenschaftliche Hilfskraft?

Servus zusammen,

zurzeit studiere ich noch und übe seit knapp 2 Monaten einen 450 Euro Minijob nebenher aus. Nun habe ich am Dienstag ein Bewerbungsgespräch für eine Stelle als wissenschaftliche Hilfskraft an der Uni und wollte mich vorher mal informieren, wie das mit zwei Nebenjobs läuft. Google hat dazu teils widersprüchliche Aussagen geliefert.

Bei meinem derzeitigen Minijob verdiene ich so gut wie immer weniger als 450 Euro (meistens ca. 250-350 Euro), weil manche Schichten aufgrund Lieferprobleme ausfallen müssen. Als wissenschaftliche Hilfskraft würde ich voraussichtlich 250 Euro im Monat verdienen. Wenn ich beide Jobs behalten würde, wäre ich somit über die 450 Grenze.

1. Meine Frage ist jetzt, was sich Steuer- und abgabenmäßig ändern würde und ob es sich dann überhaupt lohnt, beide Jobs auszuüben? Wie hoch wären die neuen Abgaben oder muss ich weiterhin keine Steuern zahlen, da ich unter den Freibetrag kommen werde? Was kommen darüber hinaus noch für sonstige Abgaben in Frage?

2. Ich habe gelesen, dass die Arbeitgeber durch den zweiten Nebenjob einen Nachteil haben, da sie höhere Steuern zahlen müssen. Es wurde vorgeschlagen, den Lohn für einen Job auf 451 Euro zu setzen, um sich dadurch einen Steuervorteil zu erhaschen. Leider komme ich bei beiden Jobs (jeweils) nicht auf die 450 Euro. Bin ich am Dienstag verpflichtet, von mir selber aus zu erzählen, dass ich zurzeit noch einen weiteren Nebenjob ausübe (auf Nachfrage seitens des Arbeitgeber werde ich dann natürlich nicht lügen)? Auf der einen Seite möchte ich nur ungern einen Nachteil im Bewerberpool haben, weil ich für den Arbeitgeber dann "teuerer" wäre, auf der anderen Seite werde ich jetzt natürlich nicht vorher meinen derzeitigen Minijob kündigen ohne Feedback von dem Bewerbungsgespräch zu haben.

Zur Info noch: Trotz des niedrigeren Gehalt bei dem Job an der Uni würde ich diesen aufgrund der Erfahrung vorziehen und zur Not meinen jetzigen kündigen, falls Punkt 2. wirklich ein Problem für den Arbeitgeber darstellen sollte. Ich bin 25 und in der studentischen Krankenversicherung der Barmer GEK selbst versichert. Ebenso bin ich noch in der Probezeit meines jetzigen Jobs mit einer Kündigungsfrist von 2 Wochen.

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

US-Dollar in Euro umrechnen - wie oft wechselt der Kurs?

Im Internet gibt's so einige Währungsrechner, mit denen man US-Dollar in Euro umrechnen kann. Aber wie oft wechselt der Kurs eigentlich? Jeden Tag nur einmal, oder mehrmals täglich? Ich danke euch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?