Lohnt die Einkommenssteuererklärung ?

4 Antworten

Der Versuch lohnt sich immer! Ob was dabei rauskommt, hängt davon ab, ob z.B. Fahrtkosten in erheblicher Höhe angefallen sind, ob die Arbeitskleidung privat beschafft werden muss, ob sie privat gereinigt wird, und und und...

21

Werbungskostenpauschale 1000 € ist schon mal ein Haufen Holz. Da mußt du erst drüber kommen.

0

So wie der Sachverhalt geschildert ist, dürfte tatsächlich nicht dabei herauskommen.

Aber gehe doch mal auf

www.elster.de

lade das herunter und gib Deine Daten ein.

Das ist das Programm/Portal um die Steuererklärung bis zur Online-Einreichung selbst zu machen.

Das kann man schon machen und daraus auch sehen, wie die Sache ausgeht.

1

Ich werde es mal mit Elster versuchen. Meine Kollegen die ähnlich verdienen sagten dass sich das halt trotzdem lohnt deshalb wollte ich mal nachfragen. Kenn mich halt nicht aus was man alles absetzten kann. Deswegen dachte ich an einen Steuerverein aber der kostet ja wie gesagt knapp 100 € und wenn ich das nicht mal rausbekomme lohnt sich das ja nicht. Bei Elster weiß ich ja eben nicht was man da alles absetzten kann

0

Für die Jahre, in denen Du vollständig als Geselle gearbeitet hast und immer dasselbe verdient, wird tatsächlich nichts Nennenswertes herauskommen.

Wenn Du 2009 Deine Lehre beendet hast, müsste sich aber zumindest dieses Jahr lohnen, es sei denn, Dein Betrieb (derselbe?) hat einen Lohnsteuerjahresausgleich durchgeführt.

Unabhängig davon: Wenn Du einein eigenen Haushalt unterhältst, kannst Du in jedem Fall ein paar Euro für "Haushaltsnahe Dienstleistungen" erstattet bekommen - Du findest die Ausgaben in Deiner Nebenkostenabrechnung.

Tochter hat noch nie Steuererklärung gemacht, sie verdient brutto 1300 €, bekäme sie Steuern zurück?

Meine Tochter ist im 1. Gesellenjahr, hat bisher noch nie eine Steuererklärung gemacht, sie verdient brutto 1.300 Euro, bekommt dazu noch Trinkgelder, hat nur 5 km zur Arbeit, keine großen Ausgaben - bekäme sie Steuern zurück?

...zur Frage

Wie viel verdient eine erfahrene Sachbearbeiterin?

Hallo, ich habe über 13 Jahre Erfahrung als Sachbearbeiterin. Die letzten 6 Jahre habe ich keine Gehaltserhöhung erhalten und momentan suche ich mir einen neuen Job.

Ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch und möchte nicht über das Ziel hinausschießen, da der Job mich sehr interessiert. Wie viel kann ich verlangen?

Könnt Ihr mir bitte helfen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Wie und wo vorweggenommene Werbungskosten für Masterstudium rückwirkend eintragen?

Hallo,

folgende Sachlage:

Ich muss dieses Jahr meine erste Steuererklärung abgeben. Habe bis Anfang letzten Jahres noch studiert. Nun habe ich gehört, dass man die Studiengebühren für das Masterstudium als vorweggenommene Werbungskosten/Verlustvortrag auch in dem Jahr anrechnen lassen kann, in dem man die erste Steuererklärung abgeben muss.

1) Muss ich für die 2 Jahre Masterstudium eine Erklärung nachreichen (2014/2013) oder kann man das auch irgendwie in der Steuererklärung von 2015 angeben ohne vorherigen Verlustvortragsbescheid?

2) Wo gebe ich den Verlustvortrag in 2013/2014 dann an und was muss ich dazu schreiben? Wo trage ich es dann in 2015 ein und was muss ich dazu vermerken?

3) Muss ich mir für die Studienbeiträge Rechnungen ausstellen lassen, oder kann ich das notfalls auch auf Rückfrage nachreichen?

4) In 2014 habe ich im Zuge meines Studiums ein Praktikum absolvieren müssen und dafür 1300€ bekommen, die ich dann ja auch eintragen müsste in 2014. Hat das irgendwelche Auswirkungen? Ich musste für diesen Minimalbetrag ja auch keine Steuern zahlen...

Bitte nicht einfach nur mit einem Link antworten. Habe schon diverse Seiten dazu gelesen und außer rechtliche Grundlagen nichts über die genaue praktische Umsetzung erfahren...

Danke! :)

...zur Frage

Wie lange sollte man die Steuererklärung und Bescheid aufheben?

Privatmann! Reichen die letzten 5 Jahre?

...zur Frage

Lohnt es sich für einen Arbeitnehmer mit Mini-Einkommen eine Steuererklärung abzugeben?

Hallo Ich habe im Jahr 20400 Euro brutto. Bin nicht verheiratet. Habe keine Kinder. Fahre einfache Strecke zur Arbeit 25 Kilometer. Wie viel Geld bekomme ich circa zurück? Lohnt sich das eigentlich da etwas zu machen?

...zur Frage

Freiberufliche Rechnung nachreichen bei Steuererklärung mit Software?

Hallo zusammen. Ich arbeite beim Film und habe 2017 noch 1 Projekt freiberuflich (wie die Jahre zuvor) gemacht und danach aber 3 Projekte auf Lohnsteuerkarte. Ich habe nun erstmalig eine Steuersoftware benutzt bei der ich aber nur entweder Selbstständigkeit oder Festanstellung auswählen kann. Habe jetzt die 3 Projekte auf Lohnsteuerkarte eingetragen und auch den Rest und der Support hat mir durch die Blume gesagt dass ich die eine Rechnung einfach beim Finanzamt nachreichen kann... Stimmt das? Hat das schonmal jemand gemacht und Erfahrung damit? Danke! Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?