Lohnsteuerjahresausgleich duales Studium Polizei?

2 Antworten

Dort, wo deine praktische Ausbildung stattfindet, ist deine 1. Tätigkeitsstätte. Die Fahrten dahin werden mit der Entfernungspauschale abgegolten. Fahrten zur Uni und zu anderen Standorten sind Dienstreisen.

"Wohngeld-/Verpflegungspauschale": Erhältst du Sachbezüge? Diese kannst du nicht abziehen, im Gegenteil, die sind zu besteuern.

Danke - dann sind denke ich die Fahrten zur Hochschule meine 1. Tätigkeit (dort war ich im 1. Jahr bis auf 4 Monate) . Ich zahle Wohngeld und auch für die Verpflegung das zahlt nicht mein Arbeitgeber.

0
@feldbuschverona

Mit wem ist der Ausbildungsvertrag abgeschlossen worden? Doch sicher mit der Dienststelle und nicht mit der Uni. Also ist die erste Tätigkeitsstätte diese Dienststelle.

Warum laufen diese Pauschalen dann über die Lohnabrechnung, wenn der AG damit nichts zu tun haben soll? Wie auch immer, steuerlich nicht relevant, da Kosten der privaten Lebensführung.

0

Das hat aber alles nichts mit einem Lohnsteuerjahresausgleich zu tun.

Den macht der Arbeitgeber normalerweise mit dem Novemberlauf.

Was möchtest Du wissen?