Lohnsteuerhilfe - nur für Privatpersonen?

1 Antwort

Hallo,

der Lohnsteuerhilfeverein wird meines Wissens nach nicht tätig bei Personen, die unternehmerisch tätig sind. K.

Garage absetzen bei Nebengewerbe

Guten Abend, ich habe mich letztes Jahr mit einer Angelbootvermietung selbstständig gemacht. Meine Garage ist im MIetvertrag mit 50€ angegeben. Seitdem ich das Gewerbe angemeldet habe lagerte dort immer mein Boot. Zu wieviel Prozent kann ich die Garage von den Steuern absetzen?

Vielen dank schonmal für die Antworten.

Für gegenfragen stehe ich gern bereit

...zur Frage

Scheidung - was ist mit Werkstatt-Inventar?

Hallo,

ich bin schon länger verheiratet, habe vor kurzem Nebengewerbe angemeldet.

Wird im Fall einer Scheidung mein Geschäftsvermögen inklusive Maschinen dem Zugewinn zugerechnet?

Oder bleibt alles, was zum Geschäft gehört, bei mir?

Wo kann man sowas konkret nachlesen?

...zur Frage

Elterngeld und Nebengewerbe. (Zahlungsdatum vs. Rechnungsdatum)?

Hallo,
Ich bin hauptberuflich angestellter Softwareentwickler.
Parallel habe ich vor ca 2 Monaten ein Nebengewerbe als Softwareentwickler angemeldet. Das ganze ist mit meinem Arbeitgeber abgesprochen und genehmigt.

Nun kommt die nächsten Tage meine Tochter zur Welt.

Meine Frage ist wie ich bzgl. Nebengewerbe bei der Elternzeit aufpassen muss.

Ich habe schon soviel gelesen dass Einkünfte die mein Nebengewerbe in der Elternzeit erwirtschaftet, an mein Elterngeld angerechnet werden. => Und somit mein Elterngeld reduzieren.

Aber was genau entscheidet ob es sich um Einkünfte in meiner Elternzeit (1 Monat) handelt? Die Rechnungsadresse die ich auf meine Rechnung schreibe?
Oder der Tag wo mein Kunde die Rechnung begleicht/überweist?

  1. Wenn ich z.B. jetzt noch vor der Geburt eine Rechnung ausstelle, aber der Kunde erst bezahlt wenn mein Kind schon da ist (=> und ich somit in Elternzeit bin), wird es mir dann gegengerechnet oder nicht?
  2. Meine Elternzeit geht ja nach dem Lebensmonat des Kindes. => Bei einer Geburt am 14.04, wäre der Zeitraum einer Elternzeit 14.04 - 13.05.Darf ich dann ein Einkünfte am Anfang des Aprils (z.b. 10.04) bzw. am Ende des Mais (20.05) haben? Oder sind der komplette April und Mai "kritisch"?

Ich hoffe jemand kann mir hier helfen.

Viele Grüße

Stefan

...zur Frage

Steuervorauszahlung bei Nebentätigkeit?

Hallo, ich verdiene hauptberuflich etwas 50000€ im Jahr. Wie es üblich ist, wird Lohnsteuer abgeführt. (Laut einer andere Antwort heißt es; das Geld wird einbehaltet bis die Steuererklärung gemacht wird), also ist keine konkrete eingezahlte Steuer??!!!! Nun, ich habe gerade eine Nebengewerbe angemeldet, und aus meinem Gewinn soll ich auch Steuer zahlen. Das is ok. Mein Problem ist mit der Vorauszahlung. Angenommen für 2018 verdiene ich hauptberuflich 55000€ im Jahr und aus meinem Nebengewerbe 5000€ im Jahr, wegen meinem Nebengewerbe muss ich Steuervorauszahlung ans FA zahlen. Was muss ist dann genau vorauszahlen? Nur den Gewinn von meinem Nebengewerbe oder auch die Lohnsteuer von meinem Arbeitslohn? Heißt das dann obwohl mein Arbeitgeber schon nächstes Jahr jede Monat Lohnsteuer abführen wird, muss ich auch noch dazu die gleiche Summe an Lohnsteuer plus den Gewinn vorauszahlen bis ich meine Steuererklärung gemacht habe?? Heißt es, dass ich die Steuersumme von Arbeitslohn für 2018 und voraussichtlichen Gewinn von Nebengewerbe vorauszahlen muss, also am 10 März, oder wird diese Summe geteilt auf vier? Es wäre ca. 17000€ Euro im Jahr geteilt durch 4= 4250€ jeder vier drei Monaten???!! Und das nur Vorauszahlung? Kann Jemand bitte mir helfen?!

Danke

...zur Frage

Ich möchte gerne einen Privatkredit von einem Freund in Höhe von 50.000 € in Anspruch nehmen, muss das beim Finanzamt angemeldet werden?

Hallo liebe Community,

Ich möchte gerne einen Privatkredit von einem Freund in Höhe von 50.000€ in Anspruch nehmen. Muss das beim Finanzamt angemeldet werden?

...zur Frage

Verlust aus Nebengewerbe in Anlage G angeben?

Sitze gerade mit Elster an meiner Steuer für 2009. Ab 01.05. habe ich ein Nebengewerbe angemeldet, welches mit Minus abschließt. Monatliche Aufstellungen mit Einnahmen ./. Ausgaben und eine Gesamtübersicht habe ich. Jetzt muss ich aber doch Anlage G noch ausfüllen oder? Obwohl da drüber was steht "über 17.500" was ich noch lange nicht habe? Kann ich dann in Zeile 2 einfach ein Minus vor meinen Betrag tippen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?