Lohnsteuererklärung unverheiratet, was ist mit dem Kindergeld?

2 Antworten

Für ein Kind haut der Staat jeweils ein (1,0) Kindergeld/Kinderfreibetrag raus. Das ist aufzuteilen auf die Anzahl der berechtigten Eltern.

Also bei dir wie bei jedem anderen: 0,5 KiG/KFB.

das anteilige Kindergeld ist beim Unterhalt bereits berücksichtigt.

Somit:

Beide Elternteile geben jeweils die Hälfte des Kindergeldes an

bytheway:

ich sehe nicht, wo sich dein Fall von anderen unterscheidet ...

Bei Fällen die ich bisher finden konnte geht es um getrennt lebende oder verheiratete oder Eltern die den Kinderfreibetrag übernommen haben oder oder oder. Da ich nicht weiß welche Besonderheiten ne Rolle spielen, frag ich lieber konkret für unseren Fall.

0
@MFer87

Es wurde doch schon erklärt, dass es keine Besonderheiten gibt.

Oder gibt es neben Deiner Freundin und Dir noch einen berechtigten Elternteil?

0

Was möchtest Du wissen?