Lohnsteuer Teilzeit und Minijob als Student?

1 Antwort

Da kann etwas nicht stimmen. bei 840,- Euro Brutto wird keine Lohnsteuer abgezogen.

Oder hast Du dem Arbeitgeber, bei dem Du Deinen Minijopb hast, Deine Steuer-ID gegeben? Dann wäre das dort der 1. Arbeitgeber und der arbeitgeber, wo Du die 840,- bekommst, wäre der 2. Arbeitgeber und würde nach Steuerklasse 6 abrechnen.

Aber auch dann wären 251,41 Euro Steuer zuviel. Oder ist in dem Betrag auch die Sozialversicherung enthalten? Oder sind die 840,- der Nettobetrag und Dein Bruttogehalt ist ca. 1.100,-?

Dein Sachverhalt lässt viele Fragen offen.

Lohnsteuerausgleich - 1. Job ohne Lohnsteuer, 2. Job Stk. 6?

Hallo,

ich finde leider nichts zu meinem Fall.

Nehmen wir an der AN zahlt für sein mtl. Brutto von 825 EUR in Klasse 1 keine Steuern (ist in der Ausbildung) und nimmt eine weitere Beschäftigung auf, in der er 840 EUR/Monat brutto bekommt, die er mit Klasse 6 besteruen lassen muss.

Der AN muss ja dann auf Grund von Klasse 6 eine Steuererklärung abgeben. Muss derjenige dann am Ende was nachzahlen?

Betrachtung nach 1 und 6 einzeln: Job 1 = 0 EUR; Job 2 = 1185 EUR im Jahr an LSt Betrachtung nach 1 beide: 1740,96 EUR/Jahr LSt

1740-1185= 555 EUR

Bitte korrigiert mich, wenn ich was falsches gerechnet habe.

Danke schonmal für eure Antworten. Grüße, Marc

...zur Frage

Werkstudent +teilzeit/minijob über die SemesterFerien?

Hallo liebe communitiy

Ich arbeite momentan als Werkstudent und verdiene ca 650€ . Nun hab ich ein Angebot bekommen über die semesterferien ein teilzeit oder Aushilfsjob auszuüben. Meine frage: 1. Wenn ich den 2.Job annehme ändert sich was auch an den Abgaben vom 1. Job ? 2. Muss ich meiner 1. Arbeitsstelle Bescheid geben ? 3. Wenn ich "nur" auf 450 mich einstelle habe ich ja theoretisch keine Abgaben ... aber somit komme ich über die 20 h pro Woche .. oder werden die stunden nicht zusammen gezählt ? .. 4. Ist es möglich , dass ich dem StudentenJob ganz normal weiter führe und meinen zweiten Job (wenn möglich teilzeit oder Aushilfe ) ganz normal versteuern lasse ? Gibt es 5. Ausnahmen in der vorlesungsfreien Zeit ?

Und wo bekomme ich eine offizielle Antwort ? Finanzamt ?

LG +Danke

...zur Frage

Werkstudent + Minjobber

Hallo, welche Abgaben muss ein Werkstudent leisten, der teilzeit arbeitet ( 20St.wöchentlich), wenn er einen mini Job ( 400 Basis) aufnehmen würde? Danke im Vorraus

...zur Frage

2 Mini Jobs: Hinzurechnungsbetrag bzw. Freibetrag

Hiho. Ich bin Student und arbeite in einem Institut, wo ich 306€ im Monat verdiene. Dort musste ich zu Dienstbeginn meine Lohnsteuerkarte Kl.1 abgeben. Nun fange ich in einem Monat einen weiteren Job - als Werkstudent - an und verdiene dort 346€ im Monat (ich komme nicht über die 20Std. in der Woche). Dort müsste ich dann die 2.LSTK mit Kl. VI abgeben. Ich weiß, dass ich dann bei Beiden Jobs versicherungspflichtig werden und Sozialversicherungsbeiträge bezahlen muss. Ebenso müsste ich in dem 2.Job, da Lohnsteuerklasse VI, Lohnsteuer bezahlen. Soweit konnte ich mich informieren. Ebenfalls, dass man sich in die Karten Hinzurechnungs- bzw. Freibeträge eintragen lassen kann. Jetzt weiß ich aber nicht, bei meinem o.g. Beispiel, welchen Betrag ich mir wo eintragen lassen. Meine Fragen sind nun: Ist es klüger, die LSTK. zu tauschen, da ich in dem 2.Job mehr verdiene? Wenn ja: welchen Freibetrag lasse ich mir wo eintragen? Wenn nein: gleiche Frage. Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?