Lohnsteuer-Steueridendifikationsnummer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lass mal den Begriff Lohnsteuer weg, dann wird klar, was Dein zuküftiger Ausbilder (Arbeitgeber) von Dir will - nämlich Deine steuerliche Identifikationsnummer. Diese sollte Dir vor einigen Jahren bereits mittels Post zugestellt worden sein. Aber auch wenn Du sie verloren hast, geht es hier zum Online-Formular, damit sie erneut an deine Meldeadresse per Post geschickt wird.

https://www.bzst.de/DE/Steuern_National/Steuerliche_Identifikationsnummer/ID_Eingabeformular/ID_Node.html.

Die Lohnsteuerabzugsbescheinigung ist ein Ersatzpapier für die Lohnsteuerkarte nach 2010. Damals warst Du aber noch schulpflichtig und hast daher von Deiner Gemeinde keine Lohnsteuerkarte ausgestellt bekommen.

Die steuerliche Identifikationsnummer ist nicht veraltet, diese Nummer wird Dich Dein ganzes Leben lang begleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Lohnsteuer-Steueridendifikationsnummer ..;-)

Deine normale einmalige Steueridentifikationsnummer reicht aus seit dem es auch keine Lohnsteuerkarte mehr gibt. Zusätzlich benötigt aber dein Arbeitgeber noch deine Sozialversicherungsnummer.

Diese beiden Nummern werden Dich bis zum letzten Atemzug begleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lohnsteuernummer und die Steuer-ID sind 2 paar Schuhe. Steuer-ID hat jeder, erfährst du beim FA. Lohnsteuernummer bekommt man, wenn man einen Lohnsteuerantrag erstmalig ausfüllt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?