Lohnsteuer 2019?


20.04.2020, 22:49

Ich wollte wissen ich habe vom finanzamt eine Überweisung von 3,27bekomen da steht ESt-veranl das kan doch nicht der Lohnsteuer Jahres ausgleich sein den ich Anfang Januar eingereicht habe

4 Antworten

Da müsste auch ein Jahr im Text auftauchen?

Auch sehr kleine Erstattungen sind natürlich möglich, z.B. wenn die Werbungskosten den Pauschbetrag von 1.000 € nur knapp überschreiten. Wie viel hatten Sie denn erwartet? Wenn Sie eine Software benutzt haben für die Steuererklärung, warten Sie den Bescheid ab und vergleichen Sie dann jede Zahl.

Hallo also ich habe immer die selben Ausgaben ich arbeite im Pflegeheim und habe immer den selben Verdienst aber 3,27 ist doch kein Lohnsteuer ausgleich

Lg Martina

0

Hallo kan mir bitte jemand helfen das ich nur 3,27 vom finanzamt als Lohnsteuer erhalten habe kan doch nicht stimmen ich habe immer den selben Verdienst und die selben Ausgaben

0
@99999999

Womit hast du den die Steuererklärung gemacht, dass dir da nicht angezeigt wurde was zu erwarten ist?

0
@99999999

Man reicht einen schriftl. Widerspruch ein, wenn mann nicht einverstanden ist. Frist 4 Wochen. Musst Du aber begründen. Steuerliche Kenntnisse sind hilfreich. Du kannst das ggf. über einen Lohnsteuerhilfeverein machen. Viel Erfolg!

0
@99999999

Wie soll denn jemand helfen, wenn Sie keine einzige Zahl nennen? Mindestens Ihre Werbungskosten müssten Sie mal hier aufschlüsseln - von 2019 und für den Vergleich auch von 2018 sowie die Erstattung, die Sie für 2018 erhalten haben. Haben Sie mal die in die Steuererklärung eingetragenen Zahlen mit den Zahlen im Bescheid verglichen?

BTW: Sie haben übrigens keine "Lohnsteuer eingereicht", sondern eine Einkommensteuererklärung, den Lohnsteuerjahresausgleich, wie Sie ihn verstehen, gibt es schon seit Jahren nicht mehr. Der Begriff steht heute für einen Vorgang, der bereits bei der Lohn-/Gehaltsabrechnung seitens des Arbeitgebers durchgeführt wird.

3
@Aaron79

Ich habe Anfang des Jahres meine Lohnsteuer für 2019 eingereicht und ich habe immer die selben Ausgaben hab sogar die Jahresabrechnung vom Arbeitgeber eingetragen dan bekomme ich nur 3,27 ist das alles

0
@Eifelia

Ja Einkommenssteuer für 2019 richtig aber wiso nur 3,27 als ersttaung komt da noch was

0
@99999999

Lesen Sie die Antworten überhaupt?

Was steht im Bescheid??!??

0
da steht ESt-veranl

Ja, Einkommensteuer-Veranlagung. Den Lohnsteuer-Jahresausgleich gibt es seit 1991 nicht mehr.

Warum kann das nicht sein?

Wir wissen doch nicht, ob Du alle nötigen und alle sinnvollen Angaben bei Deiner Steuererklärung gemacht hast. Welche Deiner einkommensteuerlich relevanten Ausgaben sind denn vom Finanzamt nicht berücksichtigt worden?

immer den selben Verdienst und die selben Ausgaben

Was soll man darunter bitte genau verstehen? Was heißt hier immer?

Warum denn nicht? Was soll es denn sonst sein außer der ESt-Erstattung für 2019?

Was möchtest Du wissen?