Lohnpfändung durch Finanzamt?

3 Antworten

Natürlich werden Pfändungsfreibeträge berücksichtigt. Die muss der Arbeitgeber als sog. Drittschuldner aber berechnen und den übersteigenden Teil abführen.

Woher ich das weiß:Beruf – Sachbearbeiter Veranlagung

Natürlich gilt die Pfändungsfreigrenze auch gegenüber dem Finanzamt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Auch für das Finanzamt gelten die Pfändungsfreigrenzen.

Was möchtest Du wissen?