Lohnfortzahlung?

2 Antworten

Meines Wissens nach muss die erste Krankheit beendet sein und eine neue beginnen. Im Idealfall ist also mindestens ein Arbeits-/Urlaubstag zwischen beiden Erkrankungen. Dann beginnt die sechswöchige Frist für die Lohnfortzahlung erneut.

Die fängt von vorn an, weil es eine andere "Krankheit" ist. Es sei denn, die beiden hängen zusammen.

Vielen Dank für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?