Lohnen sich noch Bundeswertpapiere?

2 Antworten

Bundesobligationen haben den Vorteil, dass Du die Verzinsung über die geamte Laufzeit kennst. Du weisst also schon heute wie Deine Erträge sind. Rechnest Du mit dauerhaft steigenden Zinsen, bist Du mit Tagesgeld besser bedient. Setzt Du auf reine Sicherheit mit den Wertpapieren.

Der Vorteil dieser Anlage liegt in der Sicherheit. Der Bund garantiert die Rückzahlung Deines Geldes einschließlich der vorher festgelegten Zinshöhe. Die Anlage ist für ganz Vorsichtige. Wenn Du etwas mehr für Dein Geld bekommen willst, musst Du auf andere Anlageformen ausweichen. Welche das sind, hängt ganz alleine von Deiner Risikofreudigkeit ab.

Separate Versicherung für´s Fahrrad?

Ich habe mir anstelle eines gebrauchten Wagens ein neues, gutes, und leider auch teures Rad gekauft. Ist außer einem stabilen Bügelschloss auch eine separate Versicherung sinnvoll, die im Falle eines Diebstahls eintritt? Oder soll ich das Geld für die Versicherung lieber gleich selber zur Seite legen, für den Fall der Falle?

...zur Frage

Was versteht man eigentlich unter Rentenpapieren?

Stimmt es,daß sie relativ sichere Anlagen sind?

...zur Frage

Warum kann eine Kreditkarte mehr Habenzinsen zahlen als ein Tagesgeldkonto?

Hallo,

ich habe heute mal sämtliche Tagesgeldkonten (Deutschland, Einlagensicherung) verglichen und kann einfach nicht verstehen warum z. B. die Miles-and-More Mastercard (Credit Card von der DKB) 1,15% Guthabenzinsen (kein Limit) mit monatlicher Verzinsung geben kann und die Postbank nur 0,30%? Es kann doch nicht nur an dem Kostenapparat der Filialbanken liegen oder? Normalerweise müsste doch jeder konservative Anleger sein Geld auf einer Kreditkarte anlegen. Wer kann mir es wirtschaftlich erklären?

...zur Frage

Berufsziel Pilot: Gute Entscheidung oder überbewertet?

Mein Kollege erzählt mir die ganze Zeit, dass sein Sohn, der bald Abitur macht, sich weigert studieren zu wollen und lieber Pilot werden möchte, da man da auch sehr viel Geld verdienen könne. Aber ist das echt so? Immerhin hat man danach keinen Studienabschluss und nur das Abitur als Bildung ist ja schon ein bisschen wenig, oder? Soll er nicht lieber erst einmal einen Uniabschluss machen und dann ggf. Pilot werden? Dann hat er wenigstens etwas Vernünftiges?!

...zur Frage

Wertpapier ohne Kundenauftrag außerbörslich Bestens verkauft.

Gestern schau ich in mein Depot. Für eine Position (endlos laufendes Indexzertifikat) kommt eine Meldung, daß aktuell kein Gewinn-/Verlust angezeigt werden kann. Heute ist die Position verkauft worden, ohne daß ich einen Auftrag gegeben habe!
Der Handelsplatz war außerbörslich, das Kurslimit Bestens. Der höchste Kurs war laut Chart maximal 143,- Euro/Stück. Der Ausführungskurs war 147,- Euro., Das Geld ist inzwischen auf meinem Anlagekonto eingebucht. Ich habe auch keinerlei schriftliche/mündliche Informationen von meinem Broker erhalten.

Wie kann das sein?
Hattet Ihr auch schon mal so einen Fall?
Theoretisch und praktisch kann ich doch über das Geld auf meinem Anlagekonto verfügen? (umbuchen, Wertpapier kaufen usw.)

...zur Frage

Rentenfonds verkaufen oder halten?

Guten Morgen,

ich habe seit 2006 einen DEKA-EURO Rentenplus CF und bin unsicher, ob ich diesen verkaufen oder behalten soll. Der Rentenfonds wird ja nicht durch die Banksicherung abgedeckt. Auch würde mich interessieren, ob ich das Geld auf dem Tagesgeldkonto (habe es kürzlich von den Sparbüchern abgehoben und ein Tagesgeldkonto eröffnet, allerdings nur 1% Zinsen) bei einer Bank belassen oder lieber hälftig zu einer anderen Bank transferieren soll.

Bin total unsicher, was ich tun soll. Hoffe, meine Fragestellung ist ok, bin noch ziemlich neu hier. Danke schon mal für evtl. Antworten..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?