Liebesheirat plus Wohneigentum => Ehevertrag/ Testament notwendig?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kein Testament, aber einen Erbvertrag. Was Ihr wollt ist:

1. Jeweils ein Pflichtteilverzicht vom Ehegatten.

2. Auf der anderen Seite aber im Fall von Dir, an Deine Ehefrau ein Wohnrecht als Vermächtnis (sie erbt ja nicht das Haus). Das könnte zwar in einem Testament geregelt werden, könnte aber je nach den Werten die Sache mit dem Pflichtteil aushelbeln.

Wenihr aber alle Eure Pläne in einem Erbvertrag, also mit Beteiligung der Kinder festlegt, so sind alle daran gebunden und ausserdem ist eben der gegenseitige Pflichtteilsverzicht auch enthalten.

Juergen010 23.06.2017, 09:38

Bei der Konstellation sollte den Erbvertrag aber ein versierter Erbrechts-Anwalt aufsetzen.

An der Ausgabe zu sparen, könnte am Ende teuer werden.

2

Was möchtest Du wissen?