Letzte Frage zu NeoMedia

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich war die ganze HZeit über zu faul mir anzusehen, wieviel Aktien Neomedia überhaupt ausgegeben hat.

Wenn die aufgekauft werden sollen, müßte der Aufkäufer ja meldung machen, wenn er 5 % erreicht hat. Und dann entsprechend weiter.

Ich denke, wenn sich da ein großer einmischen wollte, würde es angekündigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klauxs 16.10.2014, 13:41

Das ist kein Problem. Da werden verschiedene Banken beauftragt nur so viel Aktien jeweils zu kaufen das man unter 5 Prozent bleibt. Durch aus eine gängige Strategie.

0
wfwbinder 16.10.2014, 13:57
@Klauxs

Da bräuchte man nicht verschiedene Banken mit denen ein Käufer arbeitet, sondern veerschiedene Käufer, die sich zuspielen.

Aber ich halte was anderes für viel wahrscheinlicher.

Wenn die TEchnik, die Software, das know how so viel Wert ist , aber der Kurs bei null, wer kann am meisten profitieren?

Ich denke bei dem Szenario kauft das Management.

Ein Management buy out.

0
Klauxs 16.10.2014, 15:56
@wfwbinder

Das wäre natürlich ein Ding. Danach eventuell von der Börse nehmen und das Geschäft wenn es Interessenten findet die diese Technologie benötigen Gewinn bringend verkaufen. Bezahlt haben es aber die Aktionäre die dann nicht davon profitieren können.

0
wfwbinder 16.10.2014, 16:51
@Klauxs

Jedenfalls wäre es das Ergebnis meiner Beratung, wenn ich alle Infos die Du gegeben hast als Basis nehme:

hohe Relevanz im Zahlungsverkehr

Patente die erteilt sind

Gute Chancen

schlechter Kurs.

Wenn einer alle Infos hat, dann das Management.

0
Ich denke da an Walmart

Als Sonderangebot für die Schnäppchentheke? Dann braucht man aber jede Menge schmucke Bilderrahmen! Ansonsten bleiben die Stücke im Ramsch liegen. Such nach Bilderrahmenherstellern. Das wird der Anlagehit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klauxs 16.10.2014, 13:32

Also Walmart dürfte dann nicht in Frage kommen. Danke!!!

0

dir Firma ist und bleibt kein Investment!

Denkst du wirklich, dass Facebook oder Walmart ein Problem hätten, eine Firma mit einer MarketCap iHv. 0,033 mEuro zu kaufen? Das haben die in der Barkasse! Und gar so mancher Privatanleger hat diesen Betrag cash in seinem Depot liegen!

Vergiss diese Firma!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klauxs 20.10.2014, 19:56

Eins ist klar, bei diesen Kurs werde ich die Aktien so lange halten bis wirklich Schluss ist oder eine Rakete daraus wird.

0

Was möchtest Du wissen?