Frage von Seraphita, 29

Leistung eines Unternehmens vor 2 Jahren, heute die erste Rechnung erhalten. Muss diese bezahlt werden oder ist die Rechnungsstellung verjährt?

Vor ca 2 Jahren hat ein Unternehmen mir einen 10qm Kontainer, auf basis eines Gespräches, hingestellt und auch abgeholt.

Danach gab es keine Forderung oder weiteren Kontakt.

Heute kam nun eine Rechnung.

Ist Diese Rechnungsstellung nicht schon verjährt, da er seinen Anspruch nicht im laufenden Kallenderjahr geltend gemacht hat?

Ab dann wären es Ja dann 3 Jahre gewesen die bezahlung der Rechnung einzufordern.

Antwort
von wfwbinder, 23

Nein, die 3jährige Verjährung beginnt in diesem Fall mit der Leistung zu laufen.

Also musst Du zahlen.

Antwort
von LittleArrow, 5

Danach gab es keine Forderung oder weiteren Kontakt.

Offenbar doch, nämlich die Rechnung; diese ist sowohl Kontakt als auch Forderung.

Die Verjährungsfrist beginnt nicht mit dem Zeitpunkt der Leistungserbringung, sondern mit dem Jahresende des Jahres der Leistungserbringung.

Abgesehen von diesen Feinheiten halte ich Deine Bemühungen, die erbrachten Leistungen, mit dem Einwand der Verjährung nicht zu bezahlen, als moralisch verwerflich. Hoffentlich kann der Unternehmer Gedanken lesen und lehnt künftige Aufträge von Dir ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten