Leerstehendes Haus verkaufen nicht möglich ohne Anmeldung?

6 Antworten

Natürlich kann man leerstehende Häuser verkaufen. Meist besser als welche die noch bewohnt, oder gar vermietet sind.

Eventuell meinte der "Jemand" dass u. U. Einkommensteuer fällig würde, wenn man das Haus noch keine 10 Jahre hat, ausser es wäre selbst bewohnt worden.

Diese Regelung kommt hier aber nicht zur Anwendung, weil die Eigentumsdauer vom Erblasser mitzählt. 

Also das mit dem dort anmelden ist Quatsch und unnötig.

Es ist so das Häuser welche 10 Jahre verlassen aufgegeben wurden auch keine Baugenehmigung mehr haben wenn niemand Angemeldet war . Das heißt neue Statik Bauantrag beantragen da vereint . Unter Umständen kann das Haus sogar im Außenbereich stehen dann kannst du abreißen und hast ne Wiese . Und noch besser Außenbereich im innenbereich auch ne Wiese

Der Jemand hat Dir einen Bären aufgebunden, oder Du hast ihn nicht richtig verstanden.
Wenn man ein Haus verkaufen möchte, dann ist es sicher hilfreich wenn potentielle Käufer zugang zu dem Objekt haben können und es nicht nur von aussen bestaunen können. Das sollte man auf irgendeine Weise regeln. Auch sollte das Objekt nicht gerade verwahrlost aussehen, das senkt nur den Verkaufspreis. Und Du benötigst einen Energiepaß für das Objekt - ohne geht kein Verkauf mehr. Wenn Bei Deinen Preisvorstellungen die Kunden nicht Schlage stehen, dann solltest Du darüber nachdenken einen Makler mit dem Verkauf des Hauses zu beauftragen.

Geerbtes Haus verkaufen. Fallen dabei Spekulationssteuern an?

Bei uns wird ein Haus vererbt, in dem aber keiner wohnen will. Es soll verkauft werden. Muss man auf den Erlös dann Steuern bezahlen? Vom Wert her könnte man das Haus steuerfrei erben. Würden dann beim Verkauf Steuern anfallen?

...zur Frage

Hallo, ich bin freiberufliche Illustratorin und mache nebenher Musik - muss ich nun zusätzlich eine freiberufliche Tätigkeit als Musikerin anmelden?

...zur Frage

Hausverkauf nach Zinsfestschreibung

Will mein Haus verkaufen. Kaufpreis war 72.000, zinsfestschreibung für 10 Jahre läuft am 15.10.2014 aus. Altes Haus, weiß nicht wann der Verkauf erfolgreich sein wird. Wie sieht es mit Anschlußfinanzierung aus, wenn ich das Haus nicht zum Okt. 2014 verkaufen kann. Kann ich die Anschlußfinanzierung auf jeweils 1 Jahr festschreiben damit die Vorfälligkeit nicht zu teuer wird. Wie hoch ist die überhaupt (Restschuld 10/2014 wäre ca. 53.600?) Kann bitte jemand helfen, wäre mein erster Hausverkauf, Danke.

...zur Frage

Haus geerbt - Haus verkauft - muss ich Steuern zahlen?

Habe kürzlich ein heruntergekommenes Haus von meinem Vater geerbt, das ich schnellstmöglich verkaufen will. Baujahr 1930, mein Vater hat zeitlebens allein darin gewohnt und nie saniert. Ich wohne in einer anderen Stadt.

Das Anwesen dürfte allerdings wegen des großen Grundstücks 200.000 Euro bringen.

Werde ich nach dem Verkauf Steuern zahlen müssen? Muss ich dem finanzamt den Verkauf melden? Oder wäre das wie bei einem teuren Auto, das ich als Privatverkäufer steuerfrei verkaufen kann?

...zur Frage

Nimmt der Staat kostenlos ein unverkäufliches Haus ?

Wenn ich ein geerbtes Haus nicht verkaufen kann, nimmt es letzendlich der Staat als "Geschenk", damit ich die Last los bin und keine Unkosten habe ?

...zur Frage

Geerbtes Haus Verkaufen - Spekulationssteuer ?

Hallo,

wir möchten gerne unser Haus verkaufen und sind uns nun nicht ganz sicher ob wir spekulationssteuer bezahlen müssen oder nicht.

Folgender Verlauf:

Hausbau 1990 (Mutter und Vater) Trennung der Eltern 2002 (Haus auf Vater überschrieben) ab 2005 wohnen mein Bruder und ich als Mieter im Haus 09.09.2009 ist mein Vater verstorben und wir haben das Haus als Erbengemeinschaft übernommen,

Nun würden wir 2013 das Haus gerne verkaufen und sind uns nicht ganz sicher ob wir nun Steuern zahlen müssen oder nicht, es handelt sich um ein 1 Familienhaus im Wert von ca 200.000€.

Für Antworten wäre ich dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?