Lebensversicherung kündigen, sinnvoll?

7 Antworten

Hallo,

Wie schon erwähnt halten auch wir die Kündigung einer Lebensversicherung für die schlechteste Variante, abgesehen von der Umstellung auf Beitragsfreiheit, bei der der Verbraucher monatlich Geld verliert.

Interessant wäre hierbei aber auch der vom Verbraucher eingezahlte Betrag, der in diesem Fall wahrscheinlich deutlich über 6000€ liegen dürfte. 

Bei einem Verkauf der Lebensversicherungen erhält man zwar in der Regel mehr Geld als bei der Kündigung, jedoch ist diese Variante auch nicht ideal.

Viele Verträge, die zwischen 1994 und 2008 abgeschlossen wurden, haben rechtliche Fehler. Deshalb kann der Verbraucher diese durch einen Anwalt widerrufen und erhält alle eingezahlten Beiträge zurück. 

Einige Anwälte bieten eine kostenlose Prüfung des Vertrages und teilweise sogar einen Kostenschutz gegen Anwalts- und Gerichtskosten an, dafür verlangen sie i.d.R. ein Erfolgshonorar. 

So hat der Verbraucher aber die Chance, ohne ein Risiko einzugehen, bestmöglich aus seiner Lebensversicherung aus zusteigen.

Mit freundlichen Grüßen, 

Rheto Gödel 

VKV-Verein

Ich bin mir absolut sicher, dass Du mehr an Kreditzinsen zahlen mußt als Du an Guthabenzinsen auf die LV bekommst und damit ist die Frage beantwortet.

Du kannst:

  1. ein Policedarlehn holen (von der Versicherung)

  2. ein Darlehn von der Bank holen und die Versicherung als Sicherheit geben

  3. Die Versicherung verkaufen

  4. Die Versicherung kündigen

Für eine Beurteilung, was in Deinem Fall das beste ist, reichen die Angaben nicht.

a) brauchst Du das Geld länger, oder nur auf Zeit?

b) wie lange läuft die Versicherung und wie lang ist die Restlaufzeit?

c) wie hoch ist der Monatsbeitrag

Denn nicht jede Versicherung kann verkauft werden.

Frage zu Kündigung Lebensversicherung

Ich muss meine Lebensversicherung kündigen, da ich Dringend das Geld vom Rückkaufswert benötige. Ich weiss, dass mir viele davon abraten und ich habe auch hin- und her überlegt aber es ist leider die einzigste Möglichkeit für mich. Ich brauche Dringend ein neues Auto aber die Finanzierung wurde von der Bank abgelehnt. Auch kann mir natürlich niemand in der Familie das Geld leihen oder die Finanzierung auf sich nehmen. Also habe ich mich entschieden die Lebensversicherung zu kündigen um mir wenigstens einen guten Gebrauchtwagen zu kaufen. Nun die Frage, wie schnell bekommt man die Auszahlung wenn man die Versicherung kündigt?

...zur Frage

Für wen lohnt sich der Kauf einer Lebensversicherung auf dem Zweitmarkt?

Man liest immer wieder, dass es unseriöse Gesellschaften gibt, die Lebensversicherungen ankaufen und wieder verkaufen. für wen lohnt sich der Kauf solcher Versicherungen auf dem Zweitmarkt?

...zur Frage

bewetungsreserven lebensversicherung ablauf 2023,kündigen oder in rentenversicherung umwandeln=rette

bewertungsreserven LV,ablauf 2023,kündigen o.in renten-V überführen?=retten ?

...zur Frage

Kündigung meiner Lebensversicherung

Hallo kann mir vielleicht jemand bei dem unteren fragen behilflich sein.

ich möchte meinen Lebensversicherung kündigen ,wegen finanzielle Gründen,wie kann ich das machen,was ist für mich das Beste? habe seit 01.06.2003 bis jetzt ,also 24.02.2010 jeden monat 69 Euro einbezahlt. Wann kann ich Kündigen und wie schreibe ich das,biite kleine beispiel.. Bekomme ich nur den rückkaufswert ausbezahlt?

...zur Frage

Was passiert mit meiner Lebensversicherung im Falle einer Hyperinflation?

Ich hatte gestern die Frage gestellt, ob es sinnvoll ist aus meiner Lebensvers. auszusteigen. Die meisten haben mir davon abgeraten, was ich grundsätzlich auch nachvollziehen kann, zumindest unter normalen Umständen. Nun ist es aber so, dass ich Schlimmes befürchte, was die Finanzlage in EU und auch in Deutschland angeht. Was genau würde denn mit meiner Lebensversicherung passieren im Falle einer Hyperinflation oder Staatsbankrott???? Wäre mein Geld unter solchen Umständen nicht besser in inflationssichere Anlagen, wie z.B. Sachwerte...... aufgehoben? Oder sollte ich trotz der Bedenken, die man tagtäglich in der Presse liest, und die schließlich nicht von der Hand zu weisen sind, meine Lebensversicherungen weitere 3 und 5 Jahre aufrechterhalten????

...zur Frage

Brauche eine Aufklärung. Lebensversicherung im Ausland abgeschlossen = steuerfrei?

Heute hat mir jemand ein Wurm ins Ohr gesetzt und behauptet, daß Neuverträge ab 2005 (( Kapital-Lebensversicherungen (LV)) auch versteuert werden. Da hab ich zugestimmt. Nur behauptete er weiterhin, daß deswegen nun Deutsche im Ausland eine LV abschließen, die nun weiterhin steuerfrei sei. Da musste ich widersprechen, denn der Wohnsitz sein für die Besteuerung relevant und nicht der Ort des Vertragsabschlusses, meinte ich. Liege ich richtig, oder ist da doch was dran mit Lebensversicherung im Ausland = weiterhin steuerfrei ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?