Lebensversicherung bei Hartz IV als Vermögen gesehen?

1 Antwort

Das kommt auf die Versicherung udn die Höhe an.

Versicherungen, die erst nach dem 60 Geburtstag ausgezahlt werden, sind anders zu sehen, als welche, die früher ausgezahlt werden.

Dazu kommt, das pro Lebensjahr ein Versorgungsfreibetrag von 200 Euro gilt.

Ausserdem kann die Auflösung verweigert werden, wenn die Auszahlung im groben Missverhältnis zu den Einzahlungen steht.

http://www.finanztip.de/recht/sozialrecht/52140.lebensversicherung.htm

Zählt der Rückkaufwert einer Lebensversicherung als Vermögen?

Zählt zum Vermögen einer 61 jährigen Person auch der Rückkaufwert einer Lebensversicherung, die normalerweise erst ab 65 ausgezahlt werden sollte?

Grund: Unterhaltszahlungen an bedürftige Personen kann man ja nur dann von der Einkommenssteuer absetzen, wenn diese nur "geringes Vermögen" [§ 33a EStG, Abs.1, Satz 4] besitzen (max. 15.500 €). Wenn die bedürftige Person aufgrund von selbstständiger Berufstätigkeit eine Lebensversicherung für die Altersvorsorge abgeschlossen hat, muss dann zuerst die Lebensversicherung aufgelöst/aufgebraucht werden, bevor die Kinder diese Person -steuerlich gefördert- mit Unterhalt unterstützen können?

Ein "angemessenes Hausgrundstück" zählt z.B. nicht als Vermögen.

Vielen Dank an alle vernünftig Antwortenden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?