Lebensunterhalt für Kind im Studium

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

die 670€ sind eine Pauschalierung und hängt vorallem vom Einkommen der Eltern ab, denn:

  • Oberstes Prinzip im Unterhaltsrecht (zwischen Eltern und volljährigen Kindern) ist das der gegenseitigen Rücksichtnahme.

  • Volljährige Kinder haben grundsätzlich nur während der Ausbildungszeit einen Anspruch auf Unterhalt.

  • Über die Wahl ihrer Ausbildung entscheiden volljährige Kinder allein.

  • Maßstab für die Dauer der Unterhaltsberechtigung eines Studenten ist die Regelstudienzeit.

  • Eine Unterhaltsberechtigung kann auch nach einem Fachrichtungswechsel weiter bestehen.

  • Die Eltern entscheiden über das WIE der Unterhaltsgewährung.

  • Die Eltern haften anteilig entsprechend ihrem Einkommen auf Unterhalt.

  • Liegt das Einkommen eines Elternteils unter 1.150 Euro, muss dieser i.a. keinen Unterhalt leisten.

  • Der Bedarf eines Studenten mit eigenem Haushalt liegt bei 670 Euro.

quelle und weitere Details siehe: http://www.studis-online.de/StudInfo/Studienfinanzierung/unterhalt.php

(Bitte hier auch Abschnitt "1. Grundsätzliches" lesen)

Was möchtest Du wissen?