Lebenslanges kostenloses Wohnrecht?

6 Antworten

Was willst Du hören?

  • Schick ihr den Gerichtsvollzieher!
  • Lass sie zwangsräumen und setz sie auf die Strasse!
  • Steck sie in ein Pflegeheim, denn das ist ja nicht mehr zumutbar!

Gell, das wäre schön. Aber so eine Art von Antwort oder Empfehlung wirst Du nicht kriegen.

Dir gehört das Haus, also gehört es zu Deinen Pflichten, Schäden zu beseitigen. Es ist irrelevant, ob die Bewohnerin die Mutter aufgrund Wohnrecht, Du selbst als Eigentümer oder jemand anderes mit Mietvertrag darin wohnt.

Wenn Schäden durch Kondenswasser infolge von duschen auftreten, dann kann Deine Mutter garnix dafür, sondern das ist dann ein grober Konstruktionsfehler. Das wäre auch passiert, wenn Du selbt drin wohnen würdest (ausser Du duscht nicht). Also liegt es in Deinem Verantwortungsbereich, das zu beseitigen, damit Deine Mutter weiterhin einen entsprechenden Hygienelevel halten kann. Etwas anderes wäre ein Schritt, Verwahrlosung zu fördern.

Was kann Deine Mutter dafür, dass Heizungsteile defekt sind? Du bist Hauseigentümer, also fix instandsetzen! Oder soll Mutter bewusst frieren?

Welche Schäden am Parkett durch einen Hund? Hat er es zerkratzt (=normale Abnutzung) oder vollgepinkelt, dass es sich wirft (=ärgerlich, aber reparierbar).

Den eigenen Eltern gegenüber sollte die Toleranzschwelle wesentlich höher liegen als gegenüber Fremden. Überlege mal, was Du als Kind an Schäden verursacht hast und Deine Eltern haben Dich deswegen nicht gleich ermordet oder bei Wasser und Brot im Keller eingesperrt.

Ja! Volle Zustimmung.

Mich hat diese Frage auch sehr befremdet.

Als Eltern sollte man wohl lieber nicht den lieben Kindern irgendetwas übertragen.

1

Es ist Dein Haus, also ist es Deine Sache das Haus in Ordnung zu halten, soweit es sich nicht um Schönheitsreparaturen in der Wohnung handelt (also Tapezieren).

Wenn es ein Fall von wirklich unsachgemäßem Gebrauch handelt, kann es sein, dass Deine Mutter zahlen müsste, aber das wäre durch ein Gutachten zu beweisen. Tägliches Duschen ist in meiner Vorstellung kein unsachgemäßer Gebrauch.

Du kriegst ein Haus geschenkt und nun wohnt deine Mutter in der Wohnung. Aha. Interessant wie sich Dinge mit der Zeit verändern.

Wenn ich jetzt mal von der Undankbarkeit absehe, die hier auch schon mehrfach erwähnt wurde, stellt sich mir die Frage, ob diese Dusche im Heizraum die einzige im Haus ist. Wenn nicht könntest du deine Mutter bitten diese nicht mehr zu benutzen, sondern eine andere im Haus.

Wie ist das Verhältnis zwischen dir und deiner Mutter?

die Dachpappe nun gerissen ist

Dann lass sie reparieren!

Desweiteren müssen defekte Teile an drg Heizung erneuert werden

Normale Abnutzung? Dann lass es reparieren!

Des weoteren ist der Parkettboden durch den Hund beschädigt

Was kann deine Mutter dafür? Damit muss man rechnen mit einem Haustier.

Mach deine Mutter nicht für alles verantwortlich. Du bist Eigentümerin also kümmere dich um die Instandhaltung.

dir Dusche im Heizraum soll nur benutzt werden für den Hund. sie hat rine eigene schöne Dusche im Bad. leider benutzt sie diese nicht.für den Parkettboden wohl gemerkt 35 qm ist der Austausch bzw. Reparatur sehr kostspielig. dafür kommt eigentlich eine Hundehaftpflicht auf, wenn man eine hätte. Also lass deine unpberlegteb Kommentare. meine Frsge war nur muss der Eigentümer alles bezahlen oder kann nan bei Wohnrecht auch Kosten aufteilen.

0

Hallo !

Ist Dein Verhältnis zu Deiner Mama nicht so gut? Was wolltest Du da jetzt wissen?

Wenn Du es geschenkt bekommen hast kannst Du bischen für die Instandsetzung ausgeben. Du bezahlst ja durch die Schenkung keine Miete.

Da Deine Mama ein Lebenslanges Wohnrecht hat ,kannst Du leider nichts tun.

danke sehr

1

klingt vielleicht etwas derb. muss einfach vieles versrbbeiten. dsnke für deine Sntwort.

1

Bitte gern geschehen. Macht beide das beste daraus und helft euch Gegenseitig.

Liebe Grüße

0

Michaele

Noch eine Anmerkung:

Erweist sich dein Verhalten der Schenkerin gegenüber als grob undankbar, bestenht die Gefahr, dass sie die Schenkung - es handelt sich um eine gemischte Schenkung - widerruft - mit allen unangenehmen Folgen für dich.

wäre gar nicht do schlecht.

0

Was möchtest Du wissen?