Lebensmittelpunkt in Österreich und Deutschland, Arbeit in Deutschland, Österreich und Schweiz, wie richtig Lohnsteuer berechnen?

1 Antwort

1. Das Ding heißt nicht Lohnsteuerjahresausgleich, sondern Einkommensteuererklärung.

2. Du berechnest nichts, das macht das Finanzamt.

3. Du gibst eine Einkommensteuererklärung in D für unbeschränkt Steuerpflichtige ab, der deutsche Bruttoarbeitslohn wird ganz normal eingetragen

4. Die ausl. Einkünfte trägst du ein auf Seite 4 des Hauptvordrucks (=Mantelbogen) in der Zeile "nur bei zeitweise unbeschränkter Steuerpflicht

5. Einkünfte = Bruttoeinnahmen abzgl. Werbungskosten, das musst du dir bei 4. selber errechnen, nach deutschen Vorschriften

Deutsches Finanzamt will Steuern von Österreich zurück - muss ich für die Fehler des Finanzamts gerade stehen?

Ich arbeite 4 Jahre in Österreich, pendelte jeden Tag 65 km, die Luftlinie zur Grenze ist knapp über oder knapp unter 30 km. Ich bekam vom Finanzamt in Österreich bestätigt, dass ich kein Grenzgänger bin, sondern mein Einkommen in Österreich versteuern kann. Dies bekam ich auch vom österreichischen Arbeitgeber und dem österreichischen Finanzamt schriftlich bestätigt. Ich führte die Steuern rein in Österreich ab.

Jetzt arbeite ich wieder in Deutschland und ein Mitarbeiter des Finanzamts sagte mir, dass laut luftlinie.org, eine Webseite die nicht mal ein vernünftiges Impressum hat und wer weiß woher die Ihr Kartenmaterial nehmen, mein zu versteuerndes Einkommen in Deutschland gewesen wäre und ich den Fehler nun berichtigen muss. Was heißt, ich muss vom österreichischen Finanzamt die Steuern wieder zurückverlangen und dem deutschen Finanzamt bezahlen.

Meine Frage dazu, muss ich für Fehler die das Finanzamt gemacht hat gerade stehen? Ich will mir auf keinem Fall den Aufwand machen und mir viele Behördengänge ersparen. Es gibt Formulare vom österreichischen Finanzamt zur Steuerrückerstattung, welche für mich als Leihen aber sehr undurchsichtig und schwer zu verstehen sind. Ich bin auch der Meinung, dass die Mitarbeiter des deutschen Finanzamts einen Fehler gemacht haben, welchen ich ausbügeln soll. Der Finanzamtmitarbeiter war sehr verunsichert und unentschlossen. Die Webseite luftlinie.org ist für mich nicht vertrauenswürdig aufgebaut, weder vom Layout noch vom Impressum und Kartenmaterial.

Was ist eure Meinung zu diesem Fall? Wie soll ich am besten vorgehen? Der Finanzamtmitarbeiter sagte mir, wenn ich mich nicht drum kümmere, dass ich die Steuer von Österreich zurückbekomme, muss ich sie 2mal abführen.

Schreibt mir bitte zurück, ich will hier eine offene Diskussionsrunde führen.

Danke

...zur Frage

Im September nach Österreich gezogen, davor Deutschland, wo Steuern zahlen?

Sehr geehrte Comunity,

Ich bin seit Mitte Juli 2010 in Österreich gemeldet. Mein Vertrag in Deutschland ist Mitte August 2010 ausgelaufen. Seit September 2010 arbeite ich jetzt in Österreich. Wo muss ich meine Steuererklärung abgeben?

Oder teilt man in solch einem Fall die Steuererklärung und macht für jedes Land eine?

Vielen Dank und viele Grüße Stefan

...zur Frage

Ist es möglich 2 Vollzeitjobs zu haben einen in Österreich und einen in Deutschland ???

Hallo liebes Forum

Und zwar hab ich folgendes Anliegen :

Ich bin derzeit in Österreich Vollzeitangestellt und zahle dort auch ganz normal Lohnsteuer. Nun wurde mir jedoch mitgeteielt, dass ich komplette 1,5 Monate freigestellt bin, jedoch weiterhin dort angestellt bin und mein Gehalt bekomme. Da ich ursprünglich aus Deutschland komme würde ich gerne während dieser Zeit einen Vollzeitjob in Deutschland ausüben und somit doppelt verdienen. Ist dies so einfach ohne weiteres möglich ? Wie läuft das dann mit der Lohnsteuer ab ?

vielen dank Lg Fritz

...zur Frage

Grenzgänger Luxemburg - Wohnsitz in Deutschland oder Luxemburg?

Hallo, folgende Frage:

ein Bekannter von uns arbeitet als Monteur ca. 190 Tage im Jahr in Luxemburg, ca. 30 Tage in Deutschland, wohnhaft grenznah in Deutschland, verheiratet (Einkommen der Frau sehr gering), er verdient ca. 75.000Euro im Jahr. Ist es sinnvoll sein Geld in Luxemburg zu versteuern? Wenn ja, wie funktioniert das? Wo wäre der bessere Wohnsitz Deutschland oder Luxemburg? PSchmittner

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?