Leben im Ausland -Steuerbefreiung-?

2 Antworten

Schön, dass wir nun wissen um welches Land es geht.

Tatsache ist, dass das DBA mit Thailand etwas von anderen DBAs abweicht. Deshalb wird auf Seiten von und für Thailandauswanderern immer behauptet Renten sind in Deutschland steuerfrei. Man bezieht sich dabei auf Artikel 18 des DBA.

Das Finanzamt in Deutschland wird sich auf Artikel 17 beziehen, weil eine Pension ja vom Staat, einem seiner Länder, oder einer Gebietskörperschaft gezahlt wird.

Das DBA ist aus 1967 (damit auch 5 Jahre vor meinem Eintritt die in die steuerberatenden Berufe) und daher noch nicht im heute üblichen Standard.

Nachdem ich es (auszugsweise) gelesen habe, bin ich froh keinen in Thailand lebenden Mandanten zu haben.

Oder anders ausgedrückt, ich würde mich natürlich gegenüber dem Finanzamt auf Art. 18 beziehen (also in "D" steuerfrei) und es würde vermutlich zu einem Einspruchsverfahren und möglicher Weise zu einem Prozess kommen.

Seit Jahren im Ausland gearbeitet und nun auf Rueckkehr nach Deutschland. Steuerprobleme?

Ich arbeite seit einigen Jahren im Ausland (UK, Katar, USA, Malediven, Thailand) und bin seit dem ich Deutschland verlassen habe mit erstem Wohnsitz bei meinen Eltern gemeldet. Steuern habe ich im Ausland bezahlt, ausser in Steuerfreien Laendern Katar und Malediven. Nun habe ich einen Job in Deutschland im Auge und wollte im vorab Probleme (besonders in Sachen Steuern) klaeren und ausschliessen. Danke fuer Eure Hilfe!

...zur Frage

Fällt hier die Schenkungssteuer an - Schenkung ins Ausland?

Wenn man als Inländer einen anderen Inländer beschenkt, trägt der Beschenkte ja die Kosten für die Schenkungssteuer, wobei der Schenker mithaftet. Wie sieht es allerdings aus, wenn der Schenker in Deutschland lebt, der Beschenkte aber im Nicht-EU-Ausland (und auch nicht die deutsche Staatsangehörigkeit hat). Wir ignorieren mal die Freibeträge.

Muss der Schenker in Deutschland Schenkungssteuer zahlen? Zwischen Deutschland und dem Land B gibt es kein DBA bezüglich der Erbschaftssteuer/Schenkungssteuer.

...zur Frage

Wohnsitz Deutschland, Limited Irland Besteuerung?

Wenn ein Steuerinländer wohnhaft in Deutschland ein Unternehmen im Ausland hat, so ist dieses nach bestimmten Vorgaben (Außensteuergesetz, Sitz Geschäftsführung/Gesellschafter) in Deutschland zu versteuern.

Beispiel:

Limited in Irland (Geschäftsführender Inhaber in Deutschland), wäre hier mit einer Kapitalgesellschaft gleichzustellen. Die Limited in Irland startet ein größeres Crwodfunding z.B. 100.000 EUR.

Fragen:

1) Welche Umsatzsteuer ist auf die Einnahme zu zahlen, die in Irland 23%, die in Deutschland 19% oder sogar beide?

2) Wenn das Einkommen in Deutschland wie eine Kapitalgesellschaft zu versteuern ist, welcher Hebesatz wird bei der Gewerbesteuer für Irland bzw. für das Ausland angesetzt? Oder wird der genommen, an dem der Gesellschafter seine Wohnadresse hat?

3) Wenn der Gewinn der Limited in Deutschland als Kapitalgesellschaft versteuert wird, ist dieser Gewinn dann auch noch zusätzlich nach dem irischen Körperschaftsteuersystem mit 12,5% zu versteuern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?