Lastschriftstornierung nach 6 Wochenfrist?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine generelle 6-Wochen-Frist für die Rückgabe unberechtigter Lastschriften existiert entgegen weitverbreiteter Annahme nicht. Der Bundesgerichtshof stellte im Jahre 2000 fest, dass die Möglichkeit zum Widerspruch gegen Belastungen des Kontos aufgrund von Einzugsermächtigungslastschriften nicht befristet ist und erst durch Genehmigung gegenüber der Zahlstelle endet. D.h. deine Bank kann die Lastschrift für dich immer noch stornieren.

Ist eine Lastschrift jederzeit kündbar oder muss eine Frist eingeräumt werden?

Wenn ich einer Versicherung per Lastschrift erlaubt habe, den Versicherungsbetrag dort immer abzuheben, kann ich dieses dann auch jederzeit wieder rückgängig machen oder muss ich dafür dann auch eine Frist eingeräumt werden bis ich die Lastschrift wieder unwirksam machen kann?

...zur Frage

Lastschrift ohne Unterschrift?

Ich war gerade beim meinem KabelTV-Anbieter. Dort hatte ich die Einzugsermächtigung gekündigt, da sie immer zu viel abgebucht hatten. Nun wollte ich wieder am Lastschriftverfahren teilnehmen. Vor Ort wurde meine Kontonummer per Telefon weitergegeben, unterschreiben musste ich nicht. Ist eine Lastschrift ohne Unterschrift überhaupt erlaubt?

...zur Frage

Innerhalb welcher Zeit kann ich einen falsch per Lastschrift abgebuchten Betrag zurückfordern?

Ich habe meinem Fitness-Studio eine Lastschriftermächtigung für dir Beiträge unterschrieben. Obwohl der Vertrag für Ende August gekündigt war, ist der Beitrag für September noch abgebucht worden. Wie lange habe ich Zeit, um den Betrag zurückzufordern?

...zur Frage

muss ich rückwirend zahlen wenn mein Handyanbieter 3 jahre vom falschen konto abgebucht hat?

Ich hab einen vertrag mit einem handyanbieter in dem festgelegt wurde das er berechtigt is per Lastschrift von meinem konto abzubuchen... die angegebene anschrift, kontonummer etc. ist korrekt auf dem vertrag hinterlegt...

jetzt nach drei jahren wurde meine sim gesperrt und auf nachfrage wurde mir mitgeteilt das drei jahre von einem flaschen konto abgebucht wurde und ich jetzt 1500 euro nachzahlen soll...

bin ich verpflichtet den gesammten betrag zu überweisen oder was habe ich generell für möglichkeiten...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?