Lastschriften - Von welchem Konto möglich

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für den Rückruf von Lastschriften hat man 6 Wochen Zeit. Die Bank kümmert sich da nicht drum, denn die wissen ja nciht, wem man eine Erlaubnis zu Lastschrifteinzug erteilt hat.

Anders wäre das beim Bankabbuchungsauftrag, aber das ist selten.

Von Sparkonten können keine Abbuchungen stattfinden. Auch nciht mit ausdrücklicher Genehmigung (Bitte ) des Kontoinhabers.

Für den Lstschriftverkehr, sind nur Girokonten geeignet.

Tagesgeldkonten sind zumeist Unterkonten der bestehenden Girokonten und daher für normalen Bankverkehr nicht geeignet. Bei Sparkonten sind meines Wissens auch keine Abbuchungen derart möglich.

Nicht von Ihnen genehmigte Latschriften können Sie zurückbuchen lassen (ich glaube Sie haben bis zu einem Monat Zeit dazu).
Danach dürfte es schwer werden, der Bank ein schuldhaftes Handeln nachzuweisen.

khb

Vielen Dank schon mal für Eurer Beiträge.

Weiß denn auch jemand, inwiefern die Bank haften muss, wenn sie Lastschriften zugelassen hat von einem Konto, welches eigentlich nicht dafür geeignet war?

Danke sehr!!!

Lastschriften sind nur vom Girokonto möglich

Was möchtest Du wissen?