langjährige Ehe, nun Gütertrennung vereinbaren, was passiert mit gemeinsamen Vermögen auf Konten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Gütertrennung kann nur notariell vereinbart werden. Dann wird euch aber der Notar auch sagen, dass freilich auch die Konten zu trennen sind, zumal dort gemeinsames Vermögen gelagert wird. Also die Eheleute müssen sich einigen, wie sie dieses aufteilen oder eine diesbezügliche Aufteilungsvereinbarung in die notarielle Vereinbarung mit aufnehmen.

Berliner Testament - eheliche / nichteheliche Kinder - verstorbene Erben

Folgende Konstellation:

Die Eheleute haben A+B haben sich gegenseitig als Alleinerben eingesetzt. Sie haben 2 gemeinsame Söhne C + D. B hat eine Tochter E aus erster Ehe. Im Erbvertrag wird außerdem festgelegt, dass "die Erben des Überlebenden die Tochter E des Ehemanns B aus erster Ehe zu 1/6 Anteil sowie die gemeinsamen Söhne C + D zu gleichen Anteilen sein sollen". Zunächst verstirbt A (Mutter der gemeinsamen Söhne). Es werden keine Pflichtteilansprüche geltend gemacht. Dann verstirbt C (einer der beiden gemeinsamen Söhne). Welcher Pflichtanteil steht nun jeweils den übrig gebliebenen Kindern zu, falls B stirbt? D + E sind ja leibliche Kinder von B, jedoch nicht von der verstorbenen A.Ist die Klausel mit dem 1/6 Anteil noch gültig?

Hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt und bedanke mich schon mal im Voraus.

LG

...zur Frage

Zugewinn in der Ehe: Wie verhält es sich wenn man Aktien aus dem Depot verkauft und dann von dem Geld eine neue kauft. Besser gleich einen Ehevertrag?

Hallo

Mein Freund und ich wollen heiraten. Was das rechtliche einer Ehe angeht sind wir eigentlich auch für die Zugewinngemeinschaft.

Allerdings wollen wir Sparkonten bzw. Wertpapierdepot lieber nicht berücksichtigen. Unsere Frage ist nun, wie verhält es sich wenn man Aktien aus dem Depot verkauft und dann von dem Geld eine neues Wertpapier kauft. Gilt dann dieser Neukauf als kompletter Zugewinn?

Oder sollten wir doch einen Ehevertrag abschließen, bei dem alle Sparkonten bzw. Depots vom Zugewinn ausgeschloßen werden? Muß man dann alle Konten bzw. Aktien benennen, oder reicht eine einfache generelle Formulierung quasie "Alle Konten bzw. Wertpapiere sind davon ausgenommen"?

Vielen Dank und liebe Grüße

...zur Frage

Meine Frau und ich haben keine Gütertrennung. Wenn ich während meiner Ehe mein Elternhaus erbe, hätte meine Frau nach der Scheidung einen Teilanspruch darauf?

...zur Frage

Hat eine Frau Anspruch auf Zugewinn wenn sie Trennung noch eine andere Beziehung hatte?

Hallo,

Meine Ehefrau hat Zugewinnausgleich beantragt. Vor der Trennung hatte sie noch eine Beziehung mit ihrem jetztigen Freund. Hat sie eigentlich Anspruch auf Zugewinn, wenn sie während der Ehe andere Beziehung geführt hat? Das kann ich bestätigen.

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?