Der Laminat in der Mietwohnung ist leicht beschädigt, wie würdet Ihr das Problem mit dem Vermieter lösen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leichte Schäden sind mit dem Reparaturset wunderbar zu beheben) Eigene Erfahrung )

Sonst einfach mal nachsehen, ob die hoffentlich vorhandene Haftpflichtversicherung die Klausel enthält, dass gemietete Teile im Vertrag eingeschlossen sind.

Hallo,

bei der Frage musste ich etwas lächeln denn die gleiche Frage hatten wir heute in Freundeskreis aus aktuellem Anlass auch.

Mir ist eine Vase zum Glück ohne Wasser ;-) herunter gefallen. Ergebnis eine unschöne, sichtbare Delle im Laminat. Ich muss nichts bezahlen oder ersetzen, weil selbst verlegt ! 

Für deinem Fall hatte ich folgendes gefunden:

http://www.mietrecht.org/schoenheitsreparaturen/kratzer-parkett-laminat/

 

Ich danke Dir für den sehr detaillierten, verlinkten Artikel zu Parkettschäden.

Auf die schwierigen technischen Probleme einer Laminatreparatur geht der Artikel leider kaum ein. Abschleifen und neues Versiegeln geht da m. W. nicht. Und wie sollen Dellen repariert werden? Vielleicht lassen sich einzelne Bretter zeitaufwändig austauschen?

In der Rechtsprechung gibt es offenbar auch kaum Entscheidungen, da die Einführung von Laminatbodenbelägen noch relativ neu ist. 

0

Ist diese Delle gut sichtbar  oder stand da ein Möbelstück? Wenns normale Abnutzung ist, dann brauchst Du nichts machen. Fairerweise mit dem Vermieter reden. Villeicht hat der Noch Originallaminat übrig und man kann die Stelle perfekt ersetzen.

Muss ich bei Wohnrecht Miete zahlen obwohl ich gar nicht da wohne und auch nicht gemeldet bin?

Ich habe ein notariell beglaubigtes Wohnrecht in der Wohnung meiner Mutter.Diese befindet sich im Eigenheim welches mein Bruder von meinen Eltern übernommen hat und umgebaut(erweitert) hat.Laut dem Vertrag muss ich erst Miete zahlen wenn beide Elternteile verstorben sind.Allerdings nutze ich dieses Recht seit mehreren Jahren nicht mehr.Ich wohne in einer anderen Gegend und bin dort auch gemeldet .Muss ich trozdem für die Wohnung zahlen????

...zur Frage

Wohnsitz anmelden - nicht einziehen? Steuer auf mutmaßliche Mieteinnahmen?

Mein Sohn, 11, braucht einen Wohnsitz in unserer Nachbarstadt, damit er die Schule seiner/unserer Wahl besuchen kann. Wir haben einen guten Freund, sein Patenonkel, mit einer Wohnung dort. Er gab jetzt zu bedenkrn, dass das FA von Mieteinnahmen ausgeht, die es zu versteuern gilt. Wenn nicht auf einem Kontoauszug, dann bar.

Weiß jemand, was das FA sagt, bzw macht, wenn man es erklärt? Dass nur der Wohnsitz gemeldet wurde, das Kind aber dort gar nicht wohnt? Ich müsste mich als Erziehungsberechtigte ja mit ummelden und dann auch 2. Wohnsitzsteuern bezahlen...

Vielen Dank für Hinweise

...zur Frage

Wie ist es beim Mietvertrag mit der Übernahme von ungewollten Möbeln in der Mietwohnung?

Hallo,

Wir haben eine neue Wohnung gefunden. Diese enthält unteranderem einen großen Kleiderschrank im Schlafzimmer der wohl vom Vermieter selbst noch stammt als er diese Wohnung noch bewohnte. Baujahr des gesamten Mehrfamilienhauses ist 2000 etwa gleich alt wird sicher auch der Schrank sein. Geschmacklich gefällt uns dieser Schrank überhaupt nicht. Nun haben wir den Mietvertrag erhalten. Dieser enthält unter der Angabe "Zustand der Mietsache - Einrichtungsgegenstände" folgendes: 1. Der Mieter hat das Mietobjekt besichtigt. (Trifft zu) 2. Den Zustand der Wohnung, insbesondere den Renovierungszustand, dokumentiert das Wohnungsübergabeprotokoll auf welches hiermit verwiesen wird. (Erfolgt noch) 3. In den Räumen befinden sich folgende Einrichtungsgegenstände: keine. (Darauf kommt es mit an)

Laut dieses Satzes ist der Schrank nicht da, den wir nicht haben möchten. Bzw. ist die Wohnung damit als unmöbliert gekennzeichnet. Kann ich gegenüber dem Vermieter mit bezug auf den Mietvertrag verlangen das der Schrank entfernt wird? Kann ich herausfinden ob der Schrank in den Mietkosten enthalten ist. Zu den Nebenkosten scheint er laut dem Mietvertrag nicht zu zählen.

Der Vormieter hatte diesen Schrank akzeptiert aber wir können uns mit Ihm einfach geschmacklich wie praktisch nicht anfreunden.

Freundliche Grüße

...zur Frage

Bin aus Mietwohnung ausgezogen, Vermieter will die Mietkaution holen, kann er allein abheben?

Ich bin aus der Mietwohnung raus, alles so hinterlassen, wie es beim Einzug war (es war nicht renoviert und nicht frisch gestrichen), Vermieter meint nun, er will die Mietkaution holen, weil nicht renoviert sein, kann er die Kaution einfach allein vom Sparbuch abheben? Ich meine, die Wohnung ist ordentlich hinterlassen, eben so wie sie war. Danke für guten Rat.

...zur Frage

Wo gibt es hilfe wenn Amt Reparatur meines Daches nicht mit Darlehen übernimmt

Beim Sturm im letzten Jahr wurde mein Dach undicht. Ich stellte als harztIV Empfänger einen Antrag der auch bewilligt wurde. Nach öffnen der Schadstelle , stellte sich der Schaden als bedeutend größer dar. Ein durch Jobcenter bestellter Gutachter meinte nach besichtigung , da das Haus schon älter(ca300j.)ist und da durch Hartz IV ein "Reparaturrückstau" ( Fenster seit mehreren Jahren nicht gestrichen, El .Leitungen erst teilweise erneuert) hat und die Räume ja nur unter 2 mtr höhe aufweisen würde sich einfach eine Reparatur nicht mehr lohnen. Somit lehnte Jobcenter sofort auch das vorab bewilligte Darlehen ab und meinte nur lapidar Pech.... Lösen sie Ihre Nebenerwerbslandwirtschaft( Angemeldet und ausschließlich für Eigenbedarf auf schaffen Ihre Tiere ab( Hund und mehrere Schafe) und suchen Sie sich eine Mietwohnung .Die verbleibenden Schulden dafür könnte ich ja dann Privatinsolvenz anmelden. Das würde dann für`s Amt billiger.

...zur Frage

Hallo, kann meine Vermieterin beim Auszug noch die Mietskaution komplett verlangen ?

Wir sind im März hier eingezogen und haben bis heute noch keinen Mietvertrag trotz mehrfacher Nachfrage, haben auch keine Konto Daten zur mietüberweisung bekommen, dies auch auf mehrfacher mündlicher und schriftlicher Nachfrage. Zudem haben wir wiederum keine Daten bekommen um den Strom oder der gleichen anzumelden.

Nun haben wir eine neue Wohnung gefunden in die wir diese Woche noch einziehen haben schriftlich bei der Vermieterin gekündigt die Kündigung tritt am 31.07.2018 in Kraft. Nun will die Vermieterin die Miete für Juni und Juli aufs mal daswir ihr die für Juli noch nicht aushändigen müssen wissen wir bereits jetzt ist es nur so das sie die komplette Kaution die nicht in einem Vertrag festgehalten ist beim Auszug haben möchten muss ich mich dem fügen oder kann ich Ende der Woche wenn ich aus der Wohnung draußen bin mit ihr eine Wohnungsbesichtigung machen ihr die Schlüssel übergeben und brauch mir über die Kaution keine Gedanken mehr zu machen?

Die Miete für die drei Monate die wir jetzt hier drin wohnen haben wir ihr inzwischen mit ach und Krach übergeben da sie das alles in Bar und ohne Zeugen machen wollte ob sie das ohne Quittung machen wollte weiß ich nicht wir haben jedenfalls von der Vermieterin die Möbel abgekauft zu der meinte die Vermieterin sie solle uns auf keinen Fall eine quittung ausstellen.

Wir sind leider nicht die einzigen Mieter die mit ihr diese Probleme haben ...

Ich würde mich über eine schnelle Rückmeldung freuen

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?