Läuft Hausratversicherung weiter wenn man umzieht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Hausratversicherung ist ein individuell zugeschnittenes Risiko. So kann der neue Wohnort in einer völlig anderen Risikoklasse liegen als der neue Ort. Auch die QM Zahl kann eine andere sein. Entsprechend ist in der Hausrat immer der Versicherungort versichert. Wenn dieser wechselt besteht für die neue Wohnung kein Schutz. Allerhöchstens während des Umzuges. Der Hausrat sollte also der neue Wohnort mitgeteilt werden. Damit keine Unterversicherung besteht, bzw. wenn Unterversicherungsverzicht für die alte Wohnung vereinbart wurde, benötigt die Gesellschaft auch die QM Zahl der neuen Wohnung. Man wird den Beitrag entsprechend neu berechnen.

Die Hausrat sollte sofort nach Umzug auf die neue Adresse und somit auf das veränderte Situation umgeschrieben werden. Unterversicherung ist nur dann gegeben wenn die Versicherungssumme zu stark der qm Zahl abweicht(pro qm werden 650 € angesetzt= 100 qm/65000€ Versicherungssumme) Positiv: es gilt eine Übergangsfrist von 3 Monaten. In diesem Zeitraum sind alte und neue Wohnung (bis vollzogenem Auszug) versichert.

Eine Hausrat zieht immer mit, heißt es schon in der BWV Ausbildung..es wird meist nach der neuen QM Zahl gefragt ,um den Unterversicherungsverzicht wieder miniozös wieder herzustellen..natürlich ist das meist die Gelegenheit auch ,seine Hausratversicherung auf Aktualität und eingeschlossenen Zusätzen zu überprüfen..HG DerMakler

Welche Versicherungen benötigt ein Berufsanfänger?

Ich fange Anfang nächste Jahr an zu arbeiten. Ab dann muss ich mich zum ersten Mal um Versicherungen kümmern. Was brauche ich alles? Werde in eine Mietwohnung ziehen (HausratsV?), was ist mit Haftpflicht? Rechtschutz? etc.? Danke im Voraus

...zur Frage

Absicherung von Schäden an Mietwohnung

in meiner Nachbarschaft kam es zu einem Zimmerbrand in einer Mietwohnung. Das kann sicher teuer werden für den Mieter.

Wie sichert man sich gegen die möglichen Kosten bei teuren Schäden an einer Mietwohnung ab?

Wie wäre z.B. ein Brand abgesichert, sofern man Schuld an dem Brand hat als Mieter? Ist das die Haftpflicht?

...zur Frage

Was passiert mit der Hausratversicherung, wenn man in eine größere Wohnung umzieht?

Beim Umzug in eine größere Wohnung hat man automatisch mehr Möbel und Elektrogeräte usw. Muss man dann einfach die Versicherungssumme der Hausratversicherung anpassen oder kommen da noch weitere Änderungen auf einen zu?

...zur Frage

Teilzeit nach Elternzeit, darf ein neuer Arbeitsvertrag erstellt werden, der befristet wird?

Kann mein Arbeitgeber, obwohl ich einen unbefristeten Vollzeitarbeitsvertrag habe, verlangen, daß ich nur dann eine Teilzeitsstelle bekomme, wenn ich hierzu einen berfristeten Vertrag unterschreibe? Oder wäre eine solche Befristung gar nicht rechtens?

...zur Frage

Hausratversicherung: Versicherer hat Umzug nicht übernommen, jetzt Schaden :-(

Hallo, April 2012 habe ich mich von meiner Frau getrennt und bin in eine kleinere Wohnung gezogen. Den Umzug hatte ich telefonisch der Hausratversicherung gemeldet, diese läuft auf meinen Namen. Jetzt vor knapp 2 Wochen wurde bei mir in der neuen Wohnung eingebrochen und ich wurde bestohlen. Als ich bei meiner Versicherung anrief wurde ich mit Namen und mit meiner NEUEN Adresse begrüßt!! Der Schaden wurde aufgenommen und am Ende des Telefonats meinte die Dame plötzlich, dass ich ja umgezogen sei!! Ich sagte ihr dass ich diesen Umzug damals telefonisch angegeben hatte und sie mich ja auch entsprechend mit der neuen Adresse begrüßt hätte. Darauf hin meinte sie dass sie erst den Versicherungsschutz überprüfen müsste weil die neue Adresse nicht im System stehen würde. Ich vermute dass die Versicherung verbummelt hat meine neue Adresse zu übernehmen und nun habe ich Angst dass ich den Einbruch und Diebstahl nicht ersetzt bekomme. Schaden ca. 3000.- Euro. Was soll ich jetzt tun? Bitte helft mir. LG Radlerhai

...zur Frage

Darf ein Vermieter bei Austritt eines Hauptmieters aus dem Mietvertrag die Miete erhöhen?

Bei meiner Tochter in der WG zieht die Mitbewohnerin aus und eine neue ein. Da beide im Mietvertrag als Hauptmieter eingetragen waren, muss das nun geändert werden, bzw. ein neuer Vertrag muss geschrieben werden. Dies will der Vermieter nun zum Anlass nehmen und die Miete erhöhen, obwohl im alten Mietvertrag eine Mieterhöhung ausgeschlossen war. Darf er das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?