Lässt Inkassofirma mich in Ruhe, wenn alle Forderungen aus dem Brief beglichen werden?

1 Antwort

Inkassofirmen versuchen immer von der Unkenntnis der Schuldner zu profitieren - da ist Kohl nicht anders

Verlink mal die letzte Forderungsaufstellung ( Namen und Anschrift abdecken)

Fragen :

Ratenzahlungsvereinbarung mit dem Inkassoladen schriftlich ?

Forderung ist nicht tituliert d.h Du hast einen ger Mahnbescheid bekommen aber keinen Vollstreckungsbescheid ?

lg

Die Ratenzahlungsvereinbarung gibt es nur mündlich am Telefon. Schriftlich leider nicht.

Einen Vollstreckungsbescheid haben die glaub ich schon, da die auch schonmal mein Konto gepfändet haben, was ja nur mit einem Vollstreckungstitel geht.

Wenn ich die 1700€ bezahle, lassen die mich dann in Ruhe?

0
@Fear24

Gem des Schreibens ist mit der zahlung von 1783 € - aus Sicht des Inkassoladens - die Sache erledigt

Ich wollte Dich darauf hinweisen das es nicht unwahrscheinlich ist das Bosch Dich gebührentechnisch austrickst bzw versucht auszutricksen

Auf Deiner Auflistung tauchen keine Vollstreckungskosten auf

Wie hoch war die ursprüngliche Haupt Forderung ?

1
@EXinkassoMA

DH!

Das ist das, was ich vermisse: Die Kosten des Inkassobüros. Vermutlich kommen die nach der Zahlung der Hauptforderung, etc. separat.

0
@gammoncrack

Andersrum - Die haben die Kosten - selbst wenn diese nicht durchsetzungsfähig gewesen wären - vermutlich schon eingesteckt - Der Fragesteller hat bereits mtl Zahlungen getätigt und das Inkasso hat geschrieben das seine bisherigen zahlungen mit den "Kosten" verrechnet wurde

Hier könnte der TE sich immer noch noch wehren

0
@gammoncrack

Neben den Vollstreckungskosten steht auch keine Zahl nach dem Eurozeichen, was für mich soviel bedeutet, dass dort entweder schon alles beglichen ist oder dass es keine Kosten gibt. Die Kosten des Inkassobüros sind bestimmt in den hohen Zinsen enthalten, oder? Schließlich sind 11,5% eine ganze Menge. Falls tatsächlich nach der Bezahlung der 1700€ noch ein Brief wegen Kosten des Inkassobüros kommen sollten, mit wieviel Kosten müsste ich da wegen den Kosten des Inkassobüros ungefähr rechnen?

0
@Fear24

Du hast bereits 1441 Taler gelöhnt - die haben die Kosten ja bereits doppelt und dreifach !!

Dies wird in dem Schreiben ja auch expl erwähnt :

    .....Da ein Zahlungsverzug vorliegt, wurden Verbuchungen nach den Vorgaben des §367 BGB vorgenommen, d.h. zunächst auf Kosten, dann Zinsen und erst zuletzt auf den offenen Rechnungsbetrag.....

Willst Du nicht mal checken ob da im Vorfeld gebührentechnisch getrickst wurde ?

0
@EXinkassoMA

Ich weiß leider nicht, wie ich herausfinden soll, ob die mit den Gebühren getrickst haben =(

0

zunächst mal die Frage... ist denn die Hauptforderung begründet?

Den Mahnbescheid gab es schon?

LG

Die Hauptforderung ist begründet, aber ob die Höhe der Summe stimmt, weiß ich nicht, da ich von der ursprünglichen Forderung der anderen Firma (LichtBlick) keine Unterlagen mehr habe =(

Da Kohl mein Konto bereits gepfändet hat, haben die wohl einen Vollstreckungsbescheid.

0
@Fear24

War die Kontopfändung fruchtlos ?

Hast Du ein p Konto ?

0
@EXinkassoMA

Zu dem Zeitpunkt, als die Ruhendstellung der Pfändung aufgehoben wurde, hatte ich leider kein P-Konto, weshalb die mein komplettes Geld gepfändet hatten. Nach diesem Vorfall habe ich ein P-Konto eingerichtet, damit die monatlich keinen Betrag unter 1045€ Pfändungsfreibetrag pfänden können.

0
@Fear24

Warum bietest Du keinen Vergleich an ?

z.b 400 € gegen Rückgabe des Titels ?

Dein score ist sicherlich im grottigen Bereich

Gäbe es was zu pfänden bei Dir ?

0

Was möchtest Du wissen?