Kurzfristige Beschäftigung 1-Jahres-Frist

1 Antwort

Ich sehe da ein grundsätzliches Problem.

Die kurzfristige Beschäftigung gilt nämlich nur, wenn es nciht berufsmäßig ausgeübt wird.

Aber der hinweis (immer zw. dem 5 und 10 wegen der Buchhaltung), sagt mir, dass dort ganz normal die monatliche Buchhaltung erledigt wird.

Auf die diskussion über diese ganze an- und abmelderei, will ich mich daher gar nciht einlassen.

Ich frage mich, ob es nicht besser wäre, wenn Du die Sache einfach als Freiberufler per Rechnung abrechnest.

Einfach den Preis um die Pauschsteuer erhöhen udn dann den Vorteil haben, den eigenen PC noch als Betriebsausgaben (wie auch noch andere Ausgaben) abziehen zu können.

Antrag auf Befreiung von der Rentenversicherungspflicht bei einer geringfügig entlohnten Beschäftigung - Sinnvoll?

Hallo zusammen,

Ich bin Beamter mit ca. 2500 Euro Monatseinkommen und beziehe durch meine Schwerbehinderung zusätzlich eine Berufsunfähigkeitsrente von ca. 600 Euro im Monat. Nun möchte ich gerne einen Minijob mit 450 Euro annehmen. Vom Arbeitgeber wurde mir ein Formular bezüglich der Befreiung von der Rentenversicherungspflicht bei einer geringfügig entlohnten Beschäftigung nach §6 Absatz 1b Sozialgesetzbuch - Sechstes Buch - (SGB VI) zugeschickt. Ich soll mir nun überlegen, ob ich auf die Rentenversicherungspflich verzichte oder nicht.

Leider habe ich hier keine Ahnung und weiß nicht, ob ich das Formular unterschreiben soll oder nicht.

Kennt sich hier evtl. jemand aus und kann mir einen Ratschlag geben?

Besten Dank

Florian

...zur Frage

Eintrittsdatum auf Lohnabrechnung nach Wiederaufnahme einer geringfügigen Beschäftigung

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir helfen bei meiner Frage:

Wenn z. B. jemand zum 1.1. bei einer Firma geringfügig eingestellt wird, er danach ab dem 1.6. kurzfristig versicherungspflichtig arbeitet, danach zum 1.8. wieder als geringfügig Beschäftigter eingestellt wird, welches Eintrittsdatum muss dann auf der Lohnabrechnung August stehen?

Der 1.1. oder der 1.8.?

Ändert die kurzfristige versicherungspflichtige Tätigkeit das ursprüngliche Eintrittsdatum auf der Augustabrechnung? Er wird ja schließlich bei der Knappschaft zunächst abgemeldet und ab 1.8. wieder angemeldet.

Anders gesehen ist die Person seit dem 1.1. immer noch bei derselben Firma beschäftigt, also müsste immer noch der 1.1. in der Abrechnung erscheinen.

Danke

...zur Frage

450€ Job und kurzfristige Beschäftigung gleichzeitig - steuerliche Nachteile?

Ich bin zurzeit in einem 450€ Job angestellt, doch wärend meiner Semesterferien arbeite ich einen Monat Vollzeit in einer anderen Firma. Da ich schon recht viele Überstunden habe, wollen wir mein Gehalt in dem Monat jedoch weiter auszahlen. Muss ich mit irgendwelchen steuerlichen Konsequenzen rechnen, wenn ich für diesen Zeitraum 2 Jobs gleichzeitig habe?

Danke

...zur Frage

400-Euro-Job - nun 450-Euro-Job? Endet bei meiner TZ-Kraft mit 420 Euro nun aus Sozialversicherung?

Ist der 400-Euro-Job passé ? Gibts schon die 450-Euro-Jobs? Oder war das nur ein Plan? Habe eine TZ-Kraft, die verdient 420 Euro bei mir, ist/war damit versichert, fliegt die nun aus der Sozialversicherung? Wäre ungünstig, sie braucht die Krankenkasse und will auch in Rente einzahlen. Habt Ihr da eine Ahnung? Ich bin ein Minibetrieb und da nicht so firm.

...zur Frage

Kann ich als Hartz 4 Empfänger eine kurzfristige Beschäftigung antreten?

Guten Tag, ich habe im Januar zum ersten Mal einen ALG II Antrag gestellt und heute meine erste Auszahlung (Nachzahlung+Mai) bekommen. Beziehe den vollen Satz von 404€ und könnte nun Anfang Mai eine kurzfristige Beschäftigung antreten. Ich kenne mich leider überhaupt nicht aus und würde deshalb gerne vorweg wissen, ob ich überhaupt eine kurzfristige Beschäftigung antreten darf, bei der ich die 450€ Grenze im Monat überschreite. Kennt sich damit Jemand genauer aus?

Viele Liebe Grüße und Danke schon mal im Vorraus Christine

...zur Frage

Kurzfristige Beschäftigung neben dem Hauptjob, muß der Arbeitgeber zustimmen?

Evtl. nehme ich neben meinem Hauptjob eine kurzfristige Beschäftigung auf, wie schauts aus, muß mein Arbeitgeber da einverstanden sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?