Kurzarbeit nur für bestimmte Mitarbeiter?

1 Antwort

Habt Ihr einen einen Betriebsrat?

Bist Du gewerkschaftlich vertreten? Beides nein! Sieht nicht gut aus. Welche Begründung gibt es dafür. Du kannst immer noch vorm ARbeitsgericht klagen. Das ist erst mal kostenlos, also auch ohne Anwalt möglich.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo und danke für die schnelle Antwort! Ja, wir haben einen Betriebsrat aber der hat nichts unternommen. Die Gewerkschaft ist auch vorhanden: Handel und Banken. Es gibt überhaupt keine Erklärung dafür. Es ist heute rausgekommen, weil ich unseren Gruppenleiter gefragt habe, warum er nicht auf einem internen Stundenplan steht. Die Antwort war : Gruppenleiter und Assistenten sind nicht betroffen.

Das ist so ungerecht! Es kann nicht sein !

0
@Materan

Zumindest könntest Du doch nochmal bei der Gewerkschaft nachfragen, da hat Williamson doch schon die richtigen Tips gegeben.

Die andere Frage wäre, ob es Dir so viel bringen würde, wenn Gruppenleiter und Co. auch auf Kurzarbeit gesetzt werden. Drittens werden natürlich immer die Kleinen gefressen. Das ist nicht schön und völlig ungerecht. Ist aber so.

0
@Andri123

vielen dank! Habe heute gehört, dass man Mitglied in der Gewerkschaft sein muss, um Fragen stellen zu dürfen. Ich bin kein Mitglied und kenne auch niemanden. Ich finde es ungerecht, auch wenn es mir nix bringen würde. Ich bin Alleinerziehende und auf jeden Cent angewiesen und es kann nicht sein, dass wir kleinen die mit den dicken Gehältern den hintern retten müssen. Darum geht es mir, um die Gerechtigkeit.

0

Was möchtest Du wissen?