Kurzarbeit Missbrauch?

1 Antwort

Dein Problem ist das Homeoffice. Dein Chef wird behaupten, Du arbeitest nicht, weil Du nicht am Arbeitsplatz erscheinst. Gehst Du jetzt zur Arb-Agentur und meldest das, kündigt er Dir sofort. Was bleibt, ist Krank-Meldung. Dann muss es auffallen, weil Kranke nicht kurzarbeiten können. Dann schickst Du eine Kopie an Krankenkasse, eine Kopie an Chef, eine Kopie an Arb-Agentur.

Was möchtest Du wissen?