Kunde zahlt nicht - Gewerbliche Dienstleistung ohne schriftlicher Vertrag, was tun?

1 Antwort

Schlimmer geht immer. Aber so schlimm?

Bei Dienstleistungen (DL) für z. B. einen Industriebtrieb sind sog. Leistungserfassungen und Leistungsabnahmen üblich, soviel zur Exkursion .... .

Sofort-Maßnahmen ohne Gewähr:

  • Rechnungen im direkten Zusammenhang mit der DL sammeln (Großhandel etc.)
  • Anwaltliche Hilfe beanspruchen, soweit finanziell möglich
  • Prüfung, ob ein mündlicher Vertrag unter Gewerblichen wirksam ist
  • Die Forderung muss jetzt tituliert werden, weil Mahnungen bereits erfolgt sind (für Deine Region das Mahngericht ausfindig machen), Mahnbescheid erlassen
  • Zeugen für die DL ausfindig machen
  • evtl. ist eine Strafanzeige wegen Unterschlagung möglich, dazu müsste aber schlüssig bewiesen werden, dass Du die DL dort erbracht hast

Du solltest mit der Möglichkeit rechnen, dass der Seminaranbieter am Rande der Zahlungsunfähigkeit oder bereits zahlungsunfähig ist.

Was möchtest Du wissen?