Kunde wurde wegen Verdacht auf Steurhinterziehung Konto gesperrt – offene Rechnung bei mir!

0 Antworten

mein postbank sparbuch wurde gefändet ich hab es nicht hin geschickt. komme ich irgendwie ans geld

ich habe damals mit dem gläubiger eine ratenzahlung ausgemacht und trotzdem hat er mein konto und sparbuch gefändet jetzt wollte ich wissen ob ich irgend wie ans geld komme oder ob jemand weiss wie lange so eine fändung anhält?? mfg matze

...zur Frage

Wie Posten in EÜR buchen?

Hallo,

mal angenommen, ich (selbständig) führe einen Auftrag für einen Kunden aus. Es gibt die Hauptleistung, für die ich ein Honorar berechne, meine eigentliche Einnahme. Es fallen aber noch Produktionskosten an (Druckkosten einer von mir beauftragten Druckerei), welche ich im Vorfeld bezahle. Diese Druckosten stelle ich 1:1 an den Kunden ohne einen weiteren Aufschlag in Rechnung.

Frage: Da ich an den Produktionkosten nichts verdiene, stellt sich nun die Frage, unter welchem Konto dies in der EÜR verbucht werden muss? Wie verhält sich dieser Posten in der Gewinnermittlung?

...zur Frage

Kann ich mein Konto für Lastschriften sperren?

Bei mir haben es direkt 2 Unternehmen auf mich abegesehen. Jeden Monat buchen die eine Beitrag von meinem Konto ab, obwohl ich bei dem einen schon lange kein Kunde mehr bin und bei dem anderen noch nie Kunde war. Ich buche die Lastschriften zwar jedesmal zurück, kann ich aber mein Konto nicht für Lastschriften sperren?

...zur Frage

Kann eine Sperrung erfolgen ohne jede Mitteilung

Eine Frage bitte an die ALG II Spezialisten.

Ich kenne es bisher von meinen Leuten nicht, dass Leistungen gesperrt wurden. Nun ist es bei einem passiert. Kein Geld auf dem Konto. Sperre. Sie bekam keinen Hinweis vorher. Keinen schriftlichen Bescheid. Es besteht lediglich der Verdacht der Arbetsaufnahme.

Ist das in der Form zulässig?

...zur Frage

Reverse-Charge: Kunde (Unternehmer) hat keine USt-ID / Steuernummer

Ich werde einem Kunden (der in den USA ansässig ist) eine Rechnung schreiben, indem das Reverse-Charge-Verfahren Anwendung findet.

Ich habe im Internet gelesen, dass dann somit auch auf diese Rechnung die USt-ID bzw. Steuernummer des Kunden muss.

Eine USt-ID meinte dieser Kunde hat er nicht. Eine Steuernummer wird ihm erst noch erteilt - wie soll ich das nun handhaben? Die Rechnung sollte in spätestens 2 Wochen ausgestellt werden, und was ist wenn dieser bis dahin noch keine Steuernummer hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?