Künstler mit YouTube-Kanal - Freiberufler oder Gewerbe?

1 Antwort

und durch das sogenannte Youtube-Partnerprogramm AdSense-Einnahmen hat, muss er dann ein Gewerbe anmelden?

Dieser Teil hat ja mit der "Kunst" nichts zu tun. Wenn ich Klicks generiere und dafür Geld bekomme, ist das natürlich Gewerbe.

Gibt es Fälle wo ein Freiberufler zusätzlich ein Gewerbe anmelden muss?

Ja, immer dann, wenn ein Freiberufler AUCH ein Gewerbe ausübt. Beispielsweise, wenn ein Arzt zu Hause eine Photovoltaikanlage betreibt und den erzeugten Strom an den örtlichen Versorger verkauft.

(Hier verzichten allerdings einige Kommunen auf eine Gewerbeanmeldung, allerdings gewerbliche Einkünfte bleiben es dennoch.)

Vielen Dank für die Antwort. Und wenn beispielsweise ein Schauspieler seine Kunst filmt (z.B. Kurzfilme dreht) oder ein Maler Anleitungen zum Malen und diese dann auf YouTube veröffentlicht? Auch dann wäre es ein Gewerbe?

0
@alphis

"Wenn ich Klicks generiere und dafür Geld bekomme, ist das natürlich Gewerbe"

1

Was möchtest Du wissen?