Kündigungsfrist laut Vertag od. gesetzlicher?

3 Antworten

Hi, der Vertrag darf dich als Arbeitnehmer nicht schlechter stellen als den Arbeitgeber. Desweiteren, die Fristen sind wahrscheinlich dem Tarifvertrag entnommen und dürften gültig sein.

Hallo,

die Kündigungsfrist lt. Arbeitsvertrag geht der gesetzlichen Regelung vor.

Wozu gäbe es VERTRÄGE, wenn deren Inhalte nicht greifen ? 🤷‍♀️

Wozu gibt es Gesetze? Um rechtswidrige Verträge zu brechen. Und nicht umgekehrt.

0
@Andri123

Im Malerhandwerk gibt es einen Tarifvertrag, dort sind die relativ kurzen Kündigungsfristen drin. Das dürfte also korrekt sein.

2

Was möchtest Du wissen?