Frage von JayJay123, 52

Kündigung wegen Eigenbedarf nach 3 Monaten Mietzeit rechtens?

Hallo, ich habe eine Frage zur Kündigung durch Eigenbedarf.

Ich bin am 11.3. in meine Whg eingezogen. Ich hatte für den Monat bereits eine halbe Monatsmiete gezahlt. Es war auch mit meiner Vermieterin so abgesprochen. Kurz vorher war bereits ihr Vater im Krankenhaus und ich fragte, ob sich dadurch etwas an unseren Mietvertrag ändern könnte. Dies wurde mir verneint.Sie ist dann wie geplant zu ihren Freund nach Spanien gezogen und ich in ihre Whg.

Nun habe ich letzte Woche Mittwoch die Nachricht erhalten, dass Sie mir die Whg kündigt, da es ihrem Vater wohl schlechter geht und sie durch ihre Schwangerschaft und weil sie sich um die Firma kümmern muss zum einen nicht so viel fliegen kann und zum anderen vor Ort sein muss. Kann sie das so ohne weiteres?

Steht mir irgendwas an Kosten zu?

Wie läuft das ganze dann ab.

Danke, für die Antwort im Voraus.

Antwort
von Brigi123, 45

1. Es fehlen hier ja eindeutig die Absätze.

2.Laß Dich anwaltlich beraten. Du kannst “Beratungshilfe“ beantragem.

Antwort
von Zitterbacke, 28

Lies doch mal hier :

https://www.mieterbund.de/mietrecht/ueberblick/eigenbedarf.html

Gar nicht so einfach der "Eigenbedarf"!

Gruß Z... .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community