Kündigung von Riester Rentenversicherung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also, einfache Mathematik zeigt, dass du keine 600€ Guthaben bekommen könntest, da nur ca. 415€ in dem Zeitraum eingezahlt wurden.

Jetzt ist es aber so, dass Versicherungsmakler und die Versicherung selbst nicht umsonst arbeiten. Und auch sind die Kosten Anfangs anteilig sehr hoch, so dass man bei jeder Versicherung praktisch die ersten Jahre nur Kosten bezahlt. Hier wird einfach auch der Umstand wie im vorliegenden Fall ausgenutzt, dass viele Versicherungsnehmer ihre Versicherung frühzeitig kündigen. Lies deinen Vertrag gründlich und du wirst leider feststellen, dass deine Versicherung recht hat.

Aber eine Gegenfrage hätte ich: Welche Altersvorsorge erhofft man sich von 6€ mtl.? Und vor allem was für eine Möglichkeit gibt es, bei der nicht die Kosten alles aufzehren?

EDIT: Ich merke gerade, dass das Guthaben ggf. doch korrekt ist, weil ich die Riesterförderung vom Staat nicht beachtet habe. Trotzdem ist es normal, dass man in den ersten Jahren deutlich weniger rausbekommt als man einzahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?