Kündigung von Konten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei einem Girokonto kannst Du täglich (zumindest bankarbeitstäglich) kündigen. Bei einem 3-Monats-Festgeldkonto nur zum Ende der Laufzeit. An welches Konto hast Du denn gedacht?

Normalerweise ist nicht wirklich der Normalfall. Du konstruierst hier einen, den es gar nicht gibt.

Die 3 Monate gibt es bei Mietverträgen, sonst wird das eher die Ausnahme sein.

Ein Konto kannst du von heute auf morgen kündigen, ausser auf dem Konto ist eine Anlage, die selbst nicht so schnell gekündigt oder übertragen werden kann (z.B. ein Festgeldkonto).

Verwechselst Du da nicht Mietverträge mit Konten?

Was möchtest Du wissen?