Kündigung schon bei einer Monatsmiete Rückstand rechtens?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Monatsmiete reicht nicht aus aber mehr als ein durchaus. Ein Mietrückstand von zwei Monatsmieten reicht für eine fristlose Kündigung. Eine ordentliche Kündigung kann aber auch schon beim Rückstand einer Miete ausgesprochen werden. (Az VIII ZR 107/12).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
anitari 27.05.2013, 13:53

Ein Mietrückstand von zwei Monatsmieten

Wozu seit kurzem auch die Kaution, falls nicht oder teilweise nicht gezahlt, zählt. Das allerdings erst ab dem 4. Mietmonat bzw. dem 4. Werktag des 3. Mietmonats.

1

Nein . Eine Miete Rückstand reicht nur für eine ordentliche Kündigung . Aber hier noch ein Tipp :

"Wer in Zahlungsschwierigkeiten gerät, sollte sich deshalb unverzüglich mit seinem Vermieter in Verbindung setzen. Viele Vermieter zeigen sich entgegenkommend, indem sie beispielsweise die Möglichkeit einräumen, ausstehende Mietzahlungen in Raten abzuzahlen."

http://ratgeber.immowelt.de/wohnen/recht/tipps-fuer-mieter/artikel/artikel/was-tun-bei-mietrueckstaenden.html

Gruß Z... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist auch noch die Kaution oder ein Teil davon offen und dauert der Mietvertrag länger als 3 Monate?

Wenn ja und es ist insgesamt ein Betrag von 2 MM dann kann der VM, ohne vorherige Abmahnung, fristlos kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?