Kündigung der Amazon Visacard wegen Neue AGBS für LBB ab 1.9.2013

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wieso solltest du das Konto nicht ausgleichen müssen? Willst du die Karte noch richtig schruppen, Kosten generieren und dann davon ausgehen, dass Amazon/ LBB auf den Zahlungen sitzen bleiben?

Du kündigst, vernichtest die Karte und die letzte Buchung erfolgt mit dem letzten Abrechnungszeitraum entsprechend deiner Zahlungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll den Kontenkündigung ohne Saldoausgleich funktionieren können? Wenn Du das Geld nicht zur Verfügung hast, bist Du ganz mächtig gekniffen. Dann würde ich mir das mit der Kündigung gut überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja so siehts aus, das Konto musst Du entsprechend ausgleichen auch wenn Du wegen den AGB's kuendigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo liegt eigentlich das Problem:

Du schickst per Einschreiben und Rückschein die Kündigung ab , bzw. widersprichst den neuen AGB.

Der Vertrag wird dann aufgelöst, du vernichtest dein VISA Card, womöglich möchte der Herausgeber die zerschnittenen Hälften wieder zurück haben, eigentlich aber nie.

Solltest du allerdings auf dem Kreditkartenkonto im Minus sein, solltest du schleunigst ausgleichen.

Wir haben Vertragsfreiheit - das ist alles dein gutes Recht, und wenn es korrekt läuft interessiert das auch nicht die Schufa....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?