Krisensichere Geldanlage Ackerland?

3 Antworten

Ja, aber mit Vorsicht zu geniessen, den die Ertäge aus der Pacht sind sehr schlecht.

Ich rate von normalem Ackerland ab. On vielen gegenden wird einem Ackerland hinter her geschmissen, weil immer mehr Bauern aufgeben. Wenn du Ackerland kaufst, das in ein paar Jahren Bauland werden könnte, dann kann sich die Sache lohnen. Nur wird dir schlecht jemand solches and verkaufen, da jeder selbst damit Geld verdienen will. Kauf lieber Bauland von Privat in einer Gegend in der von öffentlichem Bauland ein Bauzwang drauf ist und behalte dies ein paar Jahre, das steigt im Wert. Meine Schwiegermutter hat dies so getan und konnte dann aus dem Erlös ein Haus kaufen.

Grundsätzlich ist Ackerland eine gute Sache.

Das Problem in Deutschland sind die vielen Auflagen die Bauern heutzutage haben.

Gibt im Ausland auch alternative Möglichkeiten wie auf der Seite ackerlandkambodscha.info

Banken bieten auch Fonds an.

Was möchtest Du wissen?